Samstag, 28. Mai 2011

Noch mehr Kopfbedeckungen

Nach den Sommerhüten für die Große hab ich auch noch eine leichte Mütze für das Baby gebraucht. Beanies und Erstlingmützen findet sie doof, weil die ja in die Augen rutschen (Mützen sind wohl "der Feind" ... ;-)). Einzige Ausnahme ist die Zwergenmütze nach Schnabelina, die eine liebe Freundin ihr genäht hat. Leider ist die aber aus kuschligem Fleece und an den wärmeren Tagen nicht zu benutzen.
Also nutzt Mama doch schnell die neu erstandenen Jerseys und Bündchen und näht eine neue Zwergenmütze. Leicht, luftig und trotzdem gut behütet!
Geringelt natürlich ;-)

... und zum Wenden geeignet!
An dieser Stelle möchte ich mal einem Aufruf von Farbenmix folgen und ein riesengroßes DANKE loswerden - Danke an die vielen Kreativen da draußen, die ihre Ideen und Erfahrungen in Form von eBooks und Anleitungen, Tipps und Antworten zur Verfügung stellen - und das meistens auch noch, ohne eine Gegenleistung dafür zu erwarten. Vielen Dank, dass ihr mein Hobby so bereichert und zu einem Riesenspaß werden lasst!!!

Kommentare:

Anci hat gesagt…

Die find ich echt schick!

Muddi hat gesagt…

Oh die ist ja süß geworden! Und so schön lila, passend zu Manduca! ;D

Luci hat gesagt…

Es ist nicht ganz der Ton der Manduca, aber ja, lila und ringel sind schon SEHR Luci :D

Jasmin hat gesagt…

Die ist toll geworden!!

Ich muss auch mal eine dünnere Version nähen. Aber ich denk dafür muss ich erst nochmal Stoffe kaufen *grins*