Freitag, 20. Mai 2011

Wickeltaschenorganizer

Nicht nur für andere, auch für den Eigenbedarf komme ich wieder zum Nähen.
Bisher war ich ja nicht so wahnsinnig kreativ, was eigene Entwürfe angeht. Ich verlass mich da lieber auf andere ... aber jetzt hab ich doch so richtig selber was gebastelt.
Wir haben ja keine "richtige" Wickeltasche. Da hat mein Mann vorgeschlagen, wir könnten seine Tausche-Tasche doch umfunktionieren. Und weil mir der dort erhältliche Einsatz zu teuer war, hab ich bei Hilco Wachstuch erstanden und selbst eine Organizer-Ausstattung genäht:
Das Hauptfach ist jetzt in insgesamt drei Bereiche unterteilt - zwei lange schmale und eine quadratische Tasche. Zwischen den beiden langen Fächern hab ich eine Reißverschlusstasche eingearbeitet - perfekt z.B. für das U-Heft, wenn es zum Kinderarzt geht.
Das kleine Fach ist z.B. gut geeignet für Trinkflaschen (für die Große) - im Moment nimmt es vor allem die Einmal-Wickelunterlagen auf.
Von außen hab ich das Ganze mit Vlieseline verstärkt. Die Erfahrung zeigt aber, dass ich eine Nummer stärker hätte nehmen dürfen ...
Passend zum Organizer hab ich dann auch noch wieder ein kleines Utensilien-Täschchen genäht - das geht so schön schnell ;-)
Und so sieht unsere schicke neue Wickeltasche nun  von außen aus
Und so von innen:

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Wow!! Und das mal eben so nebenbei mit Maus und Mäusle! Respekt und wunderschön!!

Wenn Du mal wieder Stoffe kaufen gehst, also, das Wachstuch......... ;o)

Reen hat gesagt…

Wau, das sieht ja total klasse aus!