Montag, 29. August 2011

Darf ich vorstellen?

Huhu!

Das ist Huhugo.
Huhugo ist, wie unschwer zu erkennen ist, eine Eule, genauer gesagt eine Waldohreule, und gehört zur seltenen Unterart der Asio otus colei, auch Eulentasche genannt ;-).

Eulen sind extrem niedliche und liebenswerte Tiere - und vor allem die Lieblingstiere der besten Freundin meiner Großen. Und da diese heute Geburtstag hat, hab ich ihr Huhugo als Geschenk genäht.
Huhugo ist etwa Din-A5-groß, hat also das richtige Umhängetaschenformat für Vierjährige.
Ich habe keinen einfachen Beutel gemacht, sondern einen ca. 4 cm breiten Rand angelegt. Das hat auch den Vorteil, dass da Platz für die Flügel ist:
Huhugo von der Seite
Auf dem Foto sieht man auch, dass der Schwanz nur an der Rückseite der Tasche angenäht ist.
Verschlossen ist sie oben mit einem Reißverschluss - ich habe mal wieder Endlos-RV verwendet und werde immer begeisterter. Dieses Mal hab ich nämlich einfach beide Seiten separat angenäht und den Schieber erst nach dem Wenden eingefädelt. Das erleichtert die Sache ganz erheblich!
Reißverschluss, der in den Ohren verschwindet.
Huhugo ist gefüttert, und zwar mit dem wunderschönen Rosenstoff vom Schweden. Außen besteht er aus einem Traum von Popeline aus der Hilde-Kollektion von Hilco. Den MUSSTE ich beim letzten Besuch dort einfach mitnehmen ... Zwischen beiden Stofflagen hab ich Volumenvlies eingearbeitet, so hat Huhugo einen ganz guten Stand. Und auch der Schwanz ist mit demselben Vlies aufgeplustert.
Hilde meets Rosalie
Der Träger ist so angesetzt, dass er Huhugo aus den Ohren wächst. Ich hatte die Ohrspitzen beim Zusammennähen von Außenteil, Futter und RV offengelassen und als Wendeöffnung genutzt. Den Träger hab ich als Schlauch mit offenen Enden genäht, dann die Enden nach innen eingeschlagen und über die Ohrspitzen gestülpt. So sind die Träger-Befestigungspunkte nun die einzigen sichtbaren Nähte (außer den Applikationen natürlich ...)
Huhugo komplett
Ich bin richtig begeistert, wie mein erster eigener Taschenentwurf funktioniert hat. Die Vorlage zu Huhugo hat übrigens mein Mann gezeichnet - ich glaube, der muss mir noch mehr solche Tierchen machen ... Und gut beim Geburtstagskind angekommen ist Huhugo auch. Mal sehen, was er mit der neuen Besitzerin so alles erlebt!

Kommentare:

Mademoiselle Pfingstspatz... hat gesagt…

Liebe Luci!

Ich bin zu Tränen gerührt!
Allerdings habe ich keinen Schimmer, wie ich das Bild in mein Blog bekommen soll...Ich schäme mich...
Na ja, du kannst mir bestimmt weiter helfen, was mich sehr freuen würde, du Rosemary!
Liebe Grüße!

Muddi hat gesagt…

Ja wie geil ist das denn bitte?!?!? Also allerspätestens JETZT hättest Du den Award haben MÜSSEN!!! Ist das genial!!! Und liebe Grüße auch an den Entwerfer-Mann!!!

Liebe Grüße,
Sarah

Mademoiselle Pfingstspatz... hat gesagt…

Liebe Luci!

Es hat geklappt!
Hier mein Jasagepost mit nem dicken Dankeschöhön und dem Link! http://mademoiselle-pfingstspatz.blogspot.com/2011/08/ich-bekam-einen-preis.html

Sonnige Grüße!

Julia hat gesagt…

Hallo ! ! Huhugo ist total klasse !! Kannst Du mir bitte nochmal Deine Adresse schicken, damit der Sotff auf Reisen gehen kann . Habe keine E-Mail Addy von Dir gefunde und mein Postfach war auf einmal leer ... DanKe !