Sonntag, 7. August 2011

Was Kleines

Zum Glück ist auch immer mal wieder Zeit für was Kleines - mein Baby brauchte dringend eine neue Zwergenmütze nach Schnabelina, schön leicht für den Sommer (denn JA, wir haben jetzt und hier verdammt noch mal SOMMER!!! Wenn ich das oft genug sage/schreibe, wird das Wetter das auch noch einsehen ...). Aus dem Garagenverkauf von Hilco hab ich eine Menge relativ kleiner Jerseystücke in meinem Stofflager (so langsam brauche ich wirklich einen extra Raum ;-)), da war auch was schönes Dünnes dabei. Dazu leichtes Strickbündchen aus einer der letzten Ü-Tüten von Micha - und schon kann das Mäusle wieder gut behütet in die Manduca:

Lila ...
... oder geringelt, je nach Tagesform und -outfit
Ich hab diese Mal die Binde-Bündchen von Anfang an abgeschrägt, weil das Mäusle sich immer sehr an dem großen Knoten unter dem Doppel-Dreifach-Speckmaus-Kinn stört. Noch nicht optimal, aber schon besser.
So gerüstet werden wir dem unbeständigen Wetter doch beikommen ... ODER?

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Wie cool, wir haben dasselbe Nähprojekt gehabt heute!!! ;o)))))) Ich habe übrigens dieses Mal keine Bündchenware genommen sondern ganz einfachen Jersey! Geht super und ist auch nicht so "dick" wie die Bündchen!

Liebe Grüße von der Muddi

Luci hat gesagt…

Das will ich bei der nächsten sommerlichen Mütze dann auch testen. Das hier verwendete Bündchen ist auch sehr, sehr leicht, ich glaube, es ist schon angenehmer ...

Alles Liebe
Luci