Mittwoch, 28. Dezember 2011

Fröhliche Weihnacht überall ...

Hoffentlich jedenfalls ;-)
Hier waren es sehr schöne, entspannte Weihnachtstage. Bis auf den Heiligabendmorgen, den ich mit meiner Kleinen in der Kinder-Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses zugebracht hab. Verdacht auf RS-Viren, aber zum Glück waren ihre Sauerstoffsättigungswerte so gut, dass wir wieder nach Hause durften. Das Fieber ist dann auch in der Nacht zum ersten Feiertag runtergegangen, und jetzt hustet sie halt noch. Aber alles im grünen Bereich. Sie wollte wohl einfach ein bisschen Drama zu ihrem ersten Weihnachten ;-).

Jedenfalls hab ich jede Menge Selbstgemachtes an den Mann bzw. die Frau gebracht. Mittlerweile ist alles verschenkt, darum kann ich es euch auch zeigen:

Zum einen gab es für mein Baby ein kleines, knisterndes, zuppzuppeliges Herz zum Schnubbeln. Nach wie vor sind Tücher eines ihrer Lieblingsspielzeuge. Und in dieses aus Baumwolle und Mull hab ich ein Stück Bratschlauch eingenäht, sodass es auch noch knistert, wie das Papier, mit dem sie am zweitliebsten spielt ;-)


Desweiteren hab ich meinen Vater benäht, mit einem schlichten Schal. Eine Seite edler Wollstrickstoff, die andere kuschliger Fleece:
Meine Mutter und meine Schwester haben was Gestricktes bekommen, Becherpullis nach dieser Anleitung hier:
Für Mama in schlichterem Design, meine Schwester hat mehr Streifen gekriegt ;-)
Auch meine Schwägerin hat was Selbstgenähtes bekommen, nämlich weihnachtliche Tischsets. Ganz einfache Rechtecke, doppelt gesäumt. Hier wirkt einfach nur der tolle Hilco-Deko-Wichtel-Stoff:
Eine liebe Freundin hat eine Roll-up-Bag nach der Anleitung von Sabine bekommen - aus meinem Vorweihnachtsschnäppchen bei Hilco, wo es soooo schöne Hilde-Überraschungspäckchen gab:



Ich bin immer wieder begeistert, WIE klein die praktische Tasche ist, wenn man sie zusammenrollt. Den bezogenen Knopf hab ich übrigens von der allerliebsten Mademoiselle Pfingstspatz, die lagen meiner letzten Bestellung bei ;-)

Und zu guter Letzt hab ich auch meinen Schwager noch benäht. Ein Beanie nach dieser Anleitung hat er bekommen, mit dem Free-Tutorial zum Wendebeanie erweitert. Außen Strickstoff (wie bei Papas Schal), innen schlichter schwarzer Jersey.


Kommentar nach dem Weihnachtsspaziergang: "Tut! Gibt gut warm!" So soll es sein ;-)


Einen Auftrag für ein Weihnachtsgeschenk hab ich auch noch angenommen. Meine Schwägerin bekommt laufend Komplimente für die vergrößerte Mia, die ich ihr genäht hab, und hat mich gebeten, für ihre beste Freundin auch so eine zu machen. Mit etwas längeren Trägern und rot statt rosa innen. Hab ich doch gerne gemacht ;-)
Ich persönlich finde die Träger nun ein bisschen zu lang, aber so kann man sie wirklich gut über der Schulter tragen.
Außen wieder der himmelblaue Tante-Ema-Glücksstoff - dieses Mal ganz ohne Kinkerlitzchen.
Innen rote Popeline mit weißen Tupfen. Hier wirkt die Zackenlitze mal RICHTIG gut :-D. Oben am Träger war noch ein Fehler, der ist mittlerweile auch ausgebessert ...

Und morgen geht es dann endlich zum Nähmaschinenhändler meines Vertrauens!!!  Ich bin sooo gespannt ...

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Und Du fragst MICH, wann ich das immer so schaffe?? Du hast ja ne Vollmeise! Wann hast Du das denn bitte alles gezaubert?!? Genial! Am besten gefällt mir das Schwagerbeanie! Lässt sich so Wollstoff gut vernähen? Ribbelt der nicht auf?!?

Ich bin sooooo gespannt auf Deine Maschinenwahl!!!

Ganz hibbelige Grüße,
Sarah

Susi hat gesagt…

Waaahnsinn, hast du viele tolle Sachen gezaubert!!!! Der Roll-Up-Bag gefällt mir besonders gut. Ich liebe die Hilde-Stoffe!!!!

Bin auch schon gespannt für welches Maschinchen du dich entscheidest.

LG
Susi

Mademoiselle Pfingstspatz... hat gesagt…

Hallöchen!
Da haben sich aber einige Menschen bestimmt riesig gefreut!
Der "Männerstoff" gefällt mir echt gut. Ich finde das immer so schwer, was passendes für die Kerle zu finden.

Schön, dass du für den Knopf ne schöne Verwendung gefunden hast!

Ganz liebe Grüße!

lilofee hat gesagt…

So viele tolle Sachen!!! Du bist echt ein fleißiges Bienchen gewesen! Ich finde auch die Männerstoffe ganz toll! :)