Montag, 2. Januar 2012

12:12 im Januar

Bine und Frau Jolijou haben für dieses Jahr eine neue Mission ausgegeben:
In jedem Monat gibt es ein vorgegebenes Monatsmotto, das man dann mit Leben füllen darf/kann/soll. Im Januar lautet das passende Motto:

Make a wish - Wünsch dir was!

Nun, der Januar ist ja prädestiniert dafür, sich mit dem kommenden Jahr auseinanderzusetzen. Was also wünsche ich mir für das Jahr 2012?
Klar, Gesundheit für mich, meine Familie und meine Freunde, weiterhin viel Freude mit meinen Mädels, ein paar Kilos weniger für mich wären nett ;-), Zeit und so.

Aber als ich so drüber nachgedacht hab, ist mir EIN Wunsch doch besonders wichtig erschienen. Und ins Bild fassen kann ich ihn auch.
Ich wünsche mir für 2012
BALANCE

 
Ich werde ja ab Mai wieder arbeiten. Und ich wünsche mir wirklich von ganzem Herzen, dass ich es schaffe, die Balance zwischen meinem Beruf und meiner Familie so zu halten, dass alle glücklich und zufrieden sein können. Meine Kinder, meine Kollegen und nicht zuletzt ich selbst.

Mehr Herzenswünsche findet ihr hier  und hier.

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Das klingt immer so einfach, die Balance finden. Dabei gibt es kaum was schwierigeres. Ich wünsche Dir, dass es Dir gut gelingt. So wie ich Dich kenne, wird es gut klappen. :o)

Liebe Grüße,
Sarah

Bine {was eigenes} hat gesagt…

Das Foto ist klasse! Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die Balance zwischen Job & Familie hinbekommst!
Schön, dass Du bei unserem Fotoprojekt mitgemacht hast!
LG, Bine