Dienstag, 14. Februar 2012

Happy Hippo

Mein Neffe liebt Nilpferde. Da er in der Schweiz aufgewachsen ist, nennt er sie Hippos. Meine Große nennt sie darum auch Hippos und eigentlich finde ich das auch viiiiiiel schöner.
Auf jeden Fall hat meine Schwester ihm zu Weihnachten einen zuckersüßen Loop aus diesem niedlichen Stoff genäht. Der ist sooo schön - doch leider hat meine Schwester festgestellt, dass er keine passende Mütze hat. Und da hat sie mich um eine passende Mütze gebeten. "Am liebsten so eine warme, witzige, wie die Große sie hat!"

Ehrensache für die Patentante!! Stoff hat mir meine Schwester gegeben, leider war vom Hippostoff nicht mehr genug übrig, aber ein paar Nilpferdchen sind doch draufgewandert auf die Wichtelkindermütze nach dem Farbenmix-E-Book von Mademoiselle Pfingstspatz:
Weißes Hilco-Bündchen, türkisblauer Jersey, gefüttert mit Ikea-Decken-Fleece. Und verziert mit Hippos ;)
Ich hab einfach aus dem letzen Rest des Hippostoffs ein Stück ausgeschnitten und mit einem Wabenstich festgenäht. Hat erstaunlich gut geklappt und sieht, wie ich finde, schön aus!
Jetzt bin ich gespannt, ob die Mütze die Neffenohren auch so schön warm hält!

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Die Mütze sieht klasse aus!!! Ich find den Schnitt einfach toll. Da wird es hier auch noch so einige davon geben!!!

LG
Susi

Mademoiselle Pfingstspatz... hat gesagt…

Ui, die ist schön!
Da bin ich aber gespannt, was dein Neffi dazu sagt. Der flippt sicher aus, mit Hippos auf dem Kopf :o)
Welche Größe hast du genommen?
Ich werde für mein junges Gemüse demnächst mal ne Sommervariante nähen...sobald ich mich für einen Stoff entschieden habe.
Liebe Grüße!

Muddi hat gesagt…

Süß!!!

Ich freu mich schon auf den 5.3., sagte ich das schon mal?? :o)

Liebe Grüße,
Sarah

Jasmin (NähBee) hat gesagt…

Sieht toll aus die Mütze!!!Hab auch noch mal Beanis gebloggt. Der Schnitt ist einfach toll :)

Auf die Sommervariante vom Pfingstspatz bin ich auch gespannt!!