Montag, 13. Februar 2012

Let it snow, let it snow, let it snow ...

Heute ist hier der Winter so RICHTIG ausgebrochen. Seit 18 Uhr hat es fast 10 Zentimeter Neuschnee hingesetzt - endlich Schlittenfahrwetter!!!

Mein Kinderwagenmuff kommt also gebührend zum Einsatz und ist auch schon auf Neugier gestoßen: "Was hast DU denn da??", tönte es vorm Kindergarten. (Ich muss dazu sagen, dass bei uns gerade die Geburtenrate ziemlich hoch ist und vor dem Kindergarten mehr Kinderwagen als Autos stehen ;-)). Und die Mama vom besten Kumpel meiner Großen hat mir einen guten Deal angeboten, der zum Wetter passt: Ich mach ihr einen Muff, sie strickt mir ein Paar neue Socken (Sie ist nämlich die Empfängerin des Nadeletuis und strickt wie ein Weltmeister). Da sag ich doch nicht Nein! Warme Füße gegen warme Hände.
Und hier ist ihr neuer Muff:

Den rotkarierten Stoff hab ich schon vor einiger Zeit beim Möbelschweden mitgenommen, jetzt kommt er endlich zum Einsatz. Da der Kinderwagen der Kumpelmama keine Handbremse hat, konnte ich ihn aus einem Stück machen. Verschlossen wird er wieder mit KamSnaps.
Gefüttert mit Fleece (übrigens auch wieder eine Schwedendecke, die sind herrlich kuschelig), dazwischen ist eine Lage Volumenvlies.

Ganz ohne Sonderausstattung kommt aber auch dieser Muff nicht aus. Damit das Kinderwagennetz weiterhin am Schieber befestigt werden kann, hab ich mittig zwei Knopflöcher eingenäht, durch die die Aufhängeschlaufen gefädelt werden können:
Jetzt kann der Winter uns nichts mehr anhaben!!

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Cool! Ich hab übrigens Größe 40, was braucht denn due Kumpelmama sonst noch?? ;-)

Liebe Grüße,
Sarah

Silvi hat gesagt…

Toll der KiWaMu. Auf deine socken mußte allerdings bestimmt noch bissel warten.
LG Silvi

druetken hat gesagt…

So ein Muff hätte mir letzen Winter auch gefehlt...aber nu isses zu spät ;o)!

Das ist echt eine tolle Idee von dir...und ein super Tauschgeschäft!!!

Ganz liebe Grüße,Doris!

PS: Danke für's verlinken :o)!