Dienstag, 28. Februar 2012

Roll it up, Baby!!

In letzter Zeit hatte ich abends viel Zeit (wenn die Kinder dann mal geschlafen haben). Mein Mann, der Freiberufler ist, hat sich die Nächte am Rechner um die Ohren geschlagen. Und ich hab genäht. Die Shirts hab ich euch ja schon gezeigt, aber vor allem hab ich mich einem Projekt gewidmet, das schon lange auf meiner Liste stand:
ROLL-UP-BAGS FÜR ALLE!!!
*rofl*
Ich finde diese Taschen nach der Anleitung von Sabine einfach zu klasse. Sie sind ein super Geschenk, schnell genäht, praktisch und SO SCHÖN!!! Und so sind in der letzten Zeit gleich fünf davon entstanden. (also jetzt bitte Vorsicht, Bilderflut ;-))

"Fünf???", höre ich euch sagen. "Auf dem Foto sind doch nur vier!!!"
Ja, da habt ihr recht. Das liegt einfach daran, dass ich eine schon verschenkt hab, bevor die anderen fertig waren. Meine Oma hat nämlich (ich erwähnte es bereits) immer wieder fallen lassen, wenn meine Mutter ihre Roll-up-Bag beim Einkaufen hervorgezaubert hat: "Ha, so oine k'heet i au no braucha!!!!" Und da letztens endlich mal wieder ein Besuch der Kids bei der Uroma auf dem Stundenplan stand, hat sie endlich ihr eigenes "Däschle" bekommen. Im Rosen-Resli-Oma-Style, und sie hat sich SO SEHR gefreut!!!

 Mit einem rosa Hemdenknopf als Verschluss.

Für mich selbst hab ich auch endlich eine genäht. Luci-like in Lila:


Der Knopf ist selbstbezogen mit einer der Blumenranken. Gefällt mir sehr!

Dann hab ich noch zwei ohne fixen "Ansprechpartner" gemacht. Ich vermute mal, eine davon geht an meine Schwiegermutter, die andere vielleicht an meine Schwester, aber das weiß ich noch nicht ;-) Ist ja auch immer mal wieder gut, ein spontanes Geschenk zu Hause zu haben ...

Einmal in knallgrün, kariert und Matroschkas, mit einem Blütenblattknopf:



Und einmal in rot kariert. Weil hier der Stoff eher schlicht daherkommt, hab ich hier, wie von Sabine angeregt, Webband mit aufgenäht:


Ich finde ja, der Knopf sieht aus wie ein Bonbon ;-)

Die letzte Roll-up-Bag hab ich meiner Schwägerin schon lange versprochen. Stoffauswahl passend zu ihrer Handtasche ;-)


Der Knopf ist nicht ganz optimal gewählt. Mir hat die Kugel im Laden so gut gefallen, aber jetzt, an der Tasche, find ich sie ein bisschen dominant. Aber es funktioniert sehr gut, also lass ich das jetzt dran.

Passend zur Mia und zur Roll-up hab ich dann doch tatsächlich auch noch ein TaTüTa gemacht ;-) Jaja, Sarah und Susi, lacht ihr nur ...

So, und jetzt widme ich mich weiter dem Stoffbergeabbau im Bereich Jersey. Meine Große LIEBT nämlich ihre neuen Shirts und will mehr davon ...

Kommentare:

bellaina hat gesagt…

Ahhhhhhh, sooo viele!
Ich freu mich immer noch wie ein kleines Kind wenn ich welche in den Blogs entdecke!

Meine Ovi hab ich übrigens ausm Auktionshaus und es ist eine Husquarna. Ein richtiges stabiles Teil ;-)))
Ich dacht ja auch immer ich brauch keine, aber jetzt...

Liebe Grüße
Sabine

Susi hat gesagt…

Die sind ja alle total schön!!!!! An solchen werd ich mich demnächst auch mal versuchen. Ich hab nämlich auch einen Stoffberg abzubauen. ;-)
Und über das TaTüTa hab ich gar nicht gelacht...naja, vielleicht ein bißchen gegrinst. :-D Solche gibts bei mir auch bald wieder zu sehen, allerdings ein bißchen anders als bisher....

LG
Susi

lilofee hat gesagt…

ohhhhhhhhhhh... warst Du fleißig! Kannst Du zaubern, oder was??? Toll!

Muddi hat gesagt…

Ich lach gar nicht... Ich lach gaaaaaaaaaaaar nicht....

*wegschmeiß*

Okay, geht wieder. ;o)

Tolle Taschen und wunderschöne TaTüTas!!!!

Liebe Grüße,
Sarah

Halitha hat gesagt…

oh, ich DANKE dir für diesen Post!!! Meine liebe omi hat nämlich auch demnächst geburtstag und hat sich einen einkaufsbeutel gewünscht :) da ist so eine rollupbag doch echt supergenial. DANKE!
deine taschen sind allesamt sehr, sehr schön geworden und haben mich sehr inspiriert.

glg
halitha