Freitag, 9. März 2012

Es gibt immer ein erstes Mal

Meine Nähdels haben sich wohl halb weggeschmissen, als ich neulich erwähnte, dass ich noch nie einen Loop genäht hab. "Easy-peasy",  meinte Susi. Also hab ich's gewagt und mich vorgedrängelt, als eine Freundin fragte, wer ihr denn vielleich einen Loop nähen könnte. Leicht, schwarz, lila und gemustert war der Wunsch.

Und hier ist das Ergebnis:

Uni lila Single-Jersey von Hilco, der gemusterte Jersey ist aus dem Fabrikverkauf.
Easy-peasy ist das wirklich - aber ich hab es doch geschafft, den gemusterten Jersey erst mal falsch herum zuzuschneiden *ko* Ich hab ein großes Stück gekauft, weil ich mir noch ein Shirt draus nähen will, aber jetzt fehlen da 25 cm am Rand ... hoffentlich kann ich es trotzdem noch verwenden.
Der Loop ist jetzt ein bisschen kürzer als gewünscht, aber er passt trotzdem - hoffe ich.

Im Moment weiß ich das schon, wenn das mit dem "termingerechten Posten" passt, sitz ich nämlich gerade auf dem Sofa mit Susi, Lilo, Mlle. Pfingstspatz, noch einer nähenden Freundin - und eben jener hartnäckig nähverweigernden Freundin. Mal sehen, ob wir sie im Laufe des Wochenendes noch "bekehrt" kriegen ;-)

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Queen-Mum hat doch auch einen Blog, ist zwar noch nichts drin, lässt sich aber schon verlinken. ;o))))

Hach Mädels, ich wär soooo gerne bei Euch!!!! Ich wünsche Euch riesig viel Spaß!!!

Die Muddi *wub*

Lilith Näht hat gesagt…

Der sieht aber schön aus! Den würde ich auch so tragen. :)
Ich wünsche euch ganz viel Spaß zusammen. ♥

Lieben Gruß,
Lilith.

Susi hat gesagt…

Queen-Mum war aber erst am Samstag da. Die nichtbloggende-abernähende Freundin ist Frau ToLaLu!! ;-)

Hach, was hatten wir für einen Spaß!!! *rofl*

Luci, ich such dir gleich morgen was hübsches für den Tauschstoff raus. *knuddel*

LG
Susi