Montag, 16. Juli 2012

Glückspilz-Resi

Wie der geneigte Leser weiß, hab ich nicht nur zwei entzückende Töchter, sondern auch einen süßen coolen Neffen und eine verboten niedliche Nichte.
Eben diese wurde vor einiger Zeit ein Jahr alt und hat von mir - natürlich - eine Resi genäht bekommen. Das kleine Mädchen hat die entzückendsten dunklen Locken, die man sich an einer Einjährigen vorstellen kann, dazu musste eine kräftige Farbe her. Darum nun voilà, eine Glückspilz-Resi:
Ich kann euch gar nicht sagen, WIE NIEDLICH die Kleine damit aussieht!

Ich hatte übrigens schlicht nicht mehr genug roten Tupfenstoff, darum ist die Krempe hier aus weißem Leinen (eine alte Leinenjacke musste herhalten, es war der Abend vor dem Geburtstag ...) Sieht aber auch schick aus, finde ich!

Und ich wiederhole es immer wieder gern: Das eBook zu diesem Traum von einem Mützenschnitt aus der Feder von Mademoiselle Pfingstspatz ist ab dem 19. Juli bei Farbenmix käuflich zu erwerben!!

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

das glaub ich dir gern, ganz entzückend die mütze,
glg andrea

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

wunderhübsch und ich glaube mit dem weißen Rand sogar gelungener.


Grüße Ramgad

Susi hat gesagt…

Wunderschön!! Und ich finde die weiße Krempe gibt dem ganzen noch mal den Extrakick!! Supersüß!!

LG
Susi

Muddi hat gesagt…

Superschick und wirklich PERFEKT mit der weißen Krempe!

Die Muddi