Mittwoch, 11. Juli 2012

Sonne, Sommer, Sonnenschein!!!

Nein, ich lebe nicht in einem Paralleluniversum, und auch hier ist der Sommer bislang nur sporadisch dagewesen. Aber ich bin ja militanter Optimist und von daher überzeugt, dass der Sommer erstens auf jeden Fall noch mit Karacho kommen wird und zweitens jeder Sonnentag genutzt werden muss, um Sommergefühle auszuleben.

So war auch heute eigentlich Regen und eher kühl angesagt. Trotzdem hab ich mich entschieden, zum Geburtstagsfrühstück bei meiner Schwester das Sommer-Sonnen-Strandkleid anzuziehen, das mir gestern aus der Maschine gehüpft ist. Und was soll ich sagen - es hat gewirkt!! Hier war heute den ganzen Tag superschönes Wetter. Nicht heiß, aber Sonne mit Wolken, schön windig. Perfekt für das Frühstück und noch perfekter für das Sportfest heute nachmittag, wo meine kleine Große ihre ersten sportlichen Wettkämpfe ausgetragen hat.

Aber nun zum Kleid.

Den Stoff hab ich im Winter noch gekauft, da war (ich erwähnte es bereits ;o)) Stoff-Saison-Ausverkauf bei einem Bekleidungsproduzenten in der benachbarten Stadt. Den hab ich gesehen und ich wusste: Das wird ein Sommerkleid. So ein toller Stoff, mit "Bild" - also mit einem Rapport von etwas über einem Meter!
Dann kam der Frühling und der Sommer und das Grübeln - was für ein Kleid mach ich nur daraus?? Es war dann schnell klar, dass es eine Eigenproduktion werden muss. Smoken wollte ich gern, das passt so zum Sommer, aber nicht das komplette Oberteil, das ist mir bei meiner Oberweite einfach ein bisschen zu heftig. Und der Rock sollte WEIT sein und natürlich das Muster schön zeigen. Hmmmm ...

Ich hab gehirnt, skizziert, gelesen, gesurft, geschaut - und das ist dabei rausgekommen:

EIGENTLICH hätte ich gerne ne Empire-Linie gehabt, aber dann hab ich meinen eigenen Maßen nicht mehr getraut. Jetzt ist es halt normal tailliert ;-)
Das Oberteil ist vorne ein wenig eingereiht, ansonsten ganz gerade gehalten. Der Rock ist stark eingereiht, auf etwa ein Drittel seines eigentlich Umfangs. Das hab ich mit Gummiband gemacht, nach meiner Methode angenäht, das klappt super und ist schön gleichmäßig.
Die Träger sind breite gedoppelte Streifen von dem Stoff, die ich unten zusammengefasst hab. Auf den Schultern springen sie schön auf, das mag ich.

Vorne hab ich die Träger etwas zu weit außen angesetzt, hinten passt das besser.

Das Rückenteil ist komplett gesmokt, nach der Anleitung, die immer in der Ottobre drin ist (also mit Gummigarn). Das klappt ja DERMASSEN gut! Total gleichmäßig und schön, ich bin begeistert. Jetzt werd ich mich auch mal an Smok-Teile für die Mädels wagen ...

Dass die Abstände der Smoknähte nach unten zu immer weiter werden, ist anfangs ein Versehen, aber dann hat es mir ganz gut gefallen und ich hab es durchgezogen. Auf dem Foto sieht man aber schön, wie regelmäßig die Einreihung wird.


Und hier jetzt noch der Stoff in voller Pracht. Der ist doch genial, oder??

Das Kleid ist sicher nix fürs Büro, sondern ganz und gar casual. Ich fühl mich bombe wohl drin und bin heute auch mehrfach drauf angesprochen worden - was aber sicher in erster Linie daran liegt, dass es ungewöhnlich bunt für mich ist ;o) Sogar meine Große hat mich heute morgen mit den Worten begrüßt: "Oh! Mama! Bunt!" Zu meiner Beruhigung kam aber hinterher gleich ein: "Das ist aber schön!" Und sogar dem WBEDW gefällt das Sommersonnenkleid. Er war vor allem stolz drauf, dass ich mir die Machart selber überlegt hat. (Nachnähen findet er nämlich nur bedingt kreativ ...)
Mal sehen, wenn mir mal ein schöner unifarbener Viscose-Jersey zuläuft, wird vielleicht mal noch ein Abend- oder ähnliches Kleid draus ...

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Boooaaaaaa, waaaaahnsinn!!! Das Kleid ist ja der Knaller!!! Richtig gut überlegt und umgesetzt. Das mit dem gesmokten sieh spitze aus. Steht dir gut!!
Mir persönlich wär der Stoff ein bißchen zu heftig, aber er ist natürlich wunderbar sommerlich frisch.
Ich freu mich schon auf die Viskosejersey-Version!!!

LG
Susi

helga schneckenschu hat gesagt…

Kleider sind nicht so meins, aber ein toller schnitt und der Stoff ist toll

Paula hat gesagt…

DAS IST EINFACH NUR DER OBERHAMMER und nix huch!
Wow, Luci, wunderschön. Mir ist das gar nicht zu bunt, und es sieht fantastisch aus an dir. Ganz großes Nähkino!

lilofee hat gesagt…

Luci, das hast Du unglaublich toll hinbekommen! Wunderschön! Ich glaube, das Smoke-Tutorial spare ich mir, die Ottobre-Anleitung tuts doch wunderbar! :)

Liebe Grüsse
Lilo

Muddi hat gesagt…

Wunderschön siehst Du aus in dem Kleid! So schön bunt!!! Respekt vorm eigenen Schnitt!!

Die Muddi