Mittwoch, 8. August 2012

Für zwei kleine Männer

Gestern hab ich mit meinen Mädels eine liebe Freundin besucht, die vor zwei Wochen zum zweiten Mal Mama geworden ist. Hach, ist der Kleine WINZIG!! Wie immer, wenn ich so ein ganz frisches Baby sehe, geht es mir durch den Kopf: "Also, SO klein waren meine zwei aber nicht!!" Dabei war die Kleine in dem Alter sogar noch ein gutes Stück kleiner ...
Das geht alles so schnell.

Jedenfalls kommt man natürlich nicht zu Besuch, ohne Geschenke mitzubringen. Dass man nicht zu einer Freundin im Wochenbett zu Besuch geht, ohne Essen mitzubringen, versteht sich ja von selbst, und ich war ja auch nicht alleine dort ;), aber für die Kinder gab es dann doch noch selbstgenähte Mitbringsel:

Für das Baby ein Knister-Zuppel-Tuch nach der Anleitung von DaWanda. Die Rückseite, die ich vergessen hab zu fotografieren, ist aus Mullwindel.
Vorne drauf wieder Freihandstickerei - hier der Maulwurf mit Ballons von Anja Rieger. Leider wieder mit deutlich sichtbarem Seidenpapier - irgendne andere Idee muss da her!

Der große Bruder erhielt was Passendes:
Eine Pixibuchhülle aus demselben Stoff und mit demselben Bild
So ganz zufrieden bin ich noch nicht. Ich muss das noch mit den Farben richtig rauskriegen, man sieht das blaue Stickgarn fast gar nicht und das weiße Garn auch nicht so richtig gut. Muss das eher dunkler sein als der Grundstoff? Oder stärker kontrastierend? Hätte ich hier einen roten oder gelben Faden nehmen müssen???
Diese Pixihülle hab ich nach dem Prinzip von Schnabelinas Windeletui genäht. Da passen dann auch ein paar Stück rein ;-) Und natürlich wurde es mit Füllung verschenkt!




Kommentare:

Susi hat gesagt…

Gottchen sind die Sachen süß!!! Die zwei Jungs sind aber auch zum fressen.

Versuchs doch mal mit auswaschbarem Stickvlies oder -folie. Das müsste doch für Freihandstickereien genauso gut funktionieren. Danach das bestickte Stück in warmes Wasser legen und das Vlies bzw. die Folie löst sich auf. Oder du legst ausreißbares Stickvlies unten drunter und zeichnest mit Trickmarker vor.

Die Piratenkombi sieht übrigens auch total klasse aus.
Mir gefällt auch der gekräuselte Ärmelabschluss total gut. Kannst du mir da einen Trick verraten? Bei mir haut das nicht hin, sieht immer doof aus.

LG
Susi

Paula hat gesagt…

Sehr schöne Geschenke. Vom Sticken hab ich null Ahnung, aber ich finde, du bist zu streng mit dir. Ich finde die Sachen toll, und ich wette, die Jungs haben sich gefreut wie Bolle. Naja, zumindest der größere. Und für den kleineren dann stellvertretend die Mama ;)

Muddi hat gesagt…

Ist das süß!!

Zum Sticken:
- Ich würde vielleicht mal Avalon versuchen, das löst sich dann beim Waschen auf, allerdings ist es nicht abreißbar, also Du MUSST das dann nass machen.
Kannst Du nicht auch direkt auf den Stoff malen? Da gibt es doch eine Menge Spezialstifte?

- Garn musst Du auf jeden Fall richtig knalliges nehmen, was auffällt, den Kontrast so groß wie möglich. Schwarz geht bei so Luftballonumrandungen auch immer, da die Ballons ja schon bunt sind. :o)

Liebe Grüße,
Sarah