Sonntag, 23. September 2012

Wintermantel-Sew-Along - Schnittmusterwahl

Heute also der zweite Schritt des Sew-Alongs - die Schnittmusterwahl.

Da kann ich ja nun so halb mitmachen, meines stand ja wie gesagt schon fest.

Es ist der Kurzmantel 404 aus der Burda plus Herbst /Winter 2011.
Nun soll ich das Schnittmuster vorstellen ... hmmmm ...
Also, der Mantel ist in Bahnen geschnitten und müsste von daher nacher ein bisschen auf Figur sitzen. Bei Burda hab ich da wenig Bedenken, ich hab offensichtlich eine Burda-Figur ;o) Bisher haben die Sachen von dort immer gut gesessen.
Er hat einen Schalkragen und eine Kapuze - das ist ja was, was mich so ein bisschen irritiert. Ob das beides nachher wirklich gut aussieht? Oder soll ich lieber die Kapuze weglassen und mir einen schönen passenden Winter-Hannes nähen?
Geschlossen wird das Mäntelchen nachher mit versteckten Druckknöpfen. Die hab ich auch schon hier liegen, dem Projekt "Wintermantel-sew-Along ohne Kohle" steht also auch hier nix im Weg ...

Ich hab mir mal überlegt, den Schalkragenbesatz mit Kunstfell zu machen (hab ich auch schon gekauft) - aber ich glaube, diese Überlegung hat den Mantel zum UFO werden lassen. Ich war einfach nicht hundertpozentig überzeugt ... Da werde ich wohl beim nächsten Termin noch mal eure Unterstützung brauchen, wenn es um die Stoffe geht!

Gefüttert wird der Mantel nicht, er ist aus Walkloden, das langt ;-)

Ich muss ihn jetzt mal von oben holen, damit er aus seinem UFO-Dasein befreit wird ... und hier schauen, wofür sich die anderen so entschieden haben!

1 Kommentar:

Muddi hat gesagt…

Also, ich bin für Kapuze UND Hannes! :o) Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht mit Deinem UFO. :o)

Liebe Grüße
Sarah