Dienstag, 30. Oktober 2012

Auf Entzug

Mensch, ich war echt auf Nähentzug in den letzten Wochen. Endlich, endlich wieder Zeit für auch etwas aufwändigere Projekte *jippieh*.

So ist im Laufe der letzten Woche endlich ein lang gehütetes Stoffschätzchen angeschnitten worden:  die Dala-Pferdchen mit passenden Folklore-Herzen, die in meiner allerletzten Stoffbestellung beim StoffLoft dabei waren (übrigens, schaut mal, mein Ticker!! Noch zwei Tage, dann hab ich tatsächlich zwei ganze Monate lang durchgehalten!).
Irgendwie war mir von Anfang an klar, dass ich daraus einen Kapuzenpulli für meine Große machen will. Nur: Was für einen?? Einen Ottobreschnitt? Burda? Was anderes? Vielleicht mit Raglan-Ärmeln? Mit oder ohne Reißverschluss? Fragen über Fragen.
Und am Ende hab ich mich dann für einen Schnitt entschieden, der mir eine schöne, nicht ganz geradlinige Kombination der Stoffe ermöglicht: Schnabelinas JaWePu:
Ich hab eine Variante genäht, die von Schnabelina so gar nicht vorgesehen ist, aber trotzdem hervorragend klappt: ein Kapuzenpulli ;o).
Die Mittelteile und die Ärmel sind mit den Pferdchen, die Seitenteile die Herzen. Ärmelbündchen, Kapuzeneinfassung und die Einfassung der Halsnaht (ja, ich hab das ENDLICH mal gemacht! Sonst hätte es vorne am Hals doof ausgesehen) sind mit roten Saumstreifen von Myllymuksut gemacht.
Auch bei der Kapuze hab ich die Seiten mit Herzchen, die Mitte mit Pferdchen gemacht. Und die Kapuze ist nicht gefüttert, das braucht es bei einem Pulli nicht, finde ich.

Die Große ist total begeistert. Sie wollte den Pulli unbedingt heute gleich anziehen und war sogar zu einer Fotosession vor dem Kindergarten bereit:
Ich hab Größe 128 genäht, 122 weit. Die Ärmel sind ein wenig lang, die Shirtlänge selbst finde ich so aber optimal.
Ich finde es im Winter echt wichtig, dass der Pulli über den Po geht. So sind die Nieren auch in der Hocke immer bedeckt. Die Frauen in meiner Familie haben alle ein Problem mit Blasenentzündung, wir sind da anfällig. Noch habe ich die Hoffnung, dass meine Mädels diese Gene nicht mitbekommen haben, aber man muss es ja nicht herausfordern ...
Sie MAG den Pulli. Und ich auch. Der Stoff ist so schön und so weich und einfach nur klasse!

So, und jetzt schnell nachgedacht, was von meinen Projekten als nächstes unter die Maschine darf ...

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Oh Luci, ist der schööööön!!!
Steht der Maus ganz ausgezeichnet!

Wie du ja weißt, hab ich nicht so lange durchgehalten wie du. *schäm*

LG
Susi

Paula hat gesagt…

Was hast du denn geshoppt, Susi? Bei mir ist jetzt Schluß für 2012.
Luci, das ist sehr, sehr, sehr hübsch geworden. Der Schnitt ist klasse. Und wieder eine Motivation mehr zum einfassen üben ;o)
Kann ich verstehen, dass deine Große davon angetan ist. Ginge mir auch so. Die Farben mag ich sehr, das ist echt sehr gelungen!

kreativkäfer hat gesagt…

WOW ist das schön. der schnitt mit den stoffen ist eine perfekte mischung!
glg andrea

Muddi hat gesagt…

BOAH ist der schön!!!! Genial!! Und sie sieht so süß darin aus!!!! Da bin ich ja fast froh über Deinen Entzug, wenn danach dann SOWAS dabei raus kommt! Hachmach...

Liebe Grüße
Sarah

Halitha hat gesagt…

oh, der pferdchenstoff!!!! ich glaube, den brauch ich auch :) so schön!!
in kombi mit dem anderen stoff so kindertauglich bunt :)

schön wieder was genähtes von dir zu sehen!

glg
halitha