Samstag, 30. März 2013

Tempora mutantur ...

nosque mutantur in illis (Ovid) - Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen.

Warum sollte das nicht auch für diese freundlichen Gesellen gelten?
Auch wenn das Wetter derzeit mehr an Weihnachten denken lässt als an Ostern und hier letztens im Radio sogar schon "Last Christmas" gespielt wurde - morgen kommt der Osterhase und der bringt erfahrungsgemäß schokoladige Verstärkung mit. Also ereilte die letzten verblieben Schokonikoläuse heute das Schicksal alles Irdischen:
Doch sie müssen nicht traurig sein, denn sie haben eine neue Bestimmung gefunden:
 
In diesem Sinne:

Frohe Ostern!



Kommentare:

daisy hat gesagt…

Sehr klasse! So wandeln sie sich und werden wiedergeboren... oder so ähnlich... ich finds super! Und Weihnachten und Ostern fallen DOCH auf einen Tag. :D

Hab schöne Ostern und genieße Feiertag und Kuchen!

Liebe Grüße
daisy

Numinala hat gesagt…

ich bin mir sicher, das die beiden sehr froh sind, das sie nicht mehr einfach 'links' liegen gelassen werden - denn heute wird sich wohl ihr schicksal erfüllen - jammi !!! ;0)
frohe ostern!
lg von der numinala

Jule hat gesagt…

Es gibt dann eben einen Nikolaus-Gedächtnis-Kuchen zu Ostern. Ist doch auch nicht schlecht und lecker schmeckt er garantiert!

Dir auch ein schönes Osterfest!
Liebe Grüße
Jule

druetken hat gesagt…

:o)))...so lange überleben die Nikolausis hier leider nicht ;o)!

Euch auch FROHE OSTERN!!!

Ganz liebe Grüße, Doris!

Susi hat gesagt…

Sieht das lecker aus. Maaaann, denn könnte ich jetzt auf der Stelle komplett alleine aufessen!! *schmatz*

Ich wünsche dir auch noch schöne Restostern!!

LG
Susi