Donnerstag, 6. Juni 2013

Pouf di Pouf

Ich hab ein neues Wort gelernt. "Sitzpouf". Hat Susi geraten, bei meinem Teaser am Dienstag. Und sie hatte recht, genau wie Muddi und Sandra: Sitzkissen hab ich gemacht für meine Mädchen:
Als wir für den Geburtstag des WBEDW das Kinderzimmer aufgeräumt haben, hab ich beschlossen, dass die Stillkissen einen neuen Sinn brauchen. Hier hat jedes Kind sein eigenes Stillkissen bekommen, weil ich der Großen ihres nicht aus dem Bett nehmen wollte, als ich in der Schwangerschaft eins zum Schlafen gebraucht hab.
Und so lagen die jetzt in den Betten der Kinder, mehr so sinnlos. Aber - da schlummert doch schon seit ewigen Zeiten dieses Freebook auf meiner Festplatte! Make it round von Farbenmix. Stoff ist genug im Haus, und ich hab, wie erwähnt, ohnehin das Gefühl, dringend mal wieder was für die Kinder machen zu müssen!
Die Sitzflächen sind aus rotem Leinen vom Schweden, die Seitenteile (und auch die applizierten Buchstaben) aus einem bunt gepunkteten Baumwollstoff, den ich mal im Stoffladen als Rest mitgenommen hab, weil er so schön ist. Und so lag er dann auch schön rum, bis jetzt ;o)
Die Buchstaben hab ich mit Vliesofix aufgebügelt und mit gelbem Garn festgenäht.
Außerdem sind die Kissen mit Freihand-Redwork-Stickereien verziert. Für die Maus ein Pony ...
... fürs Mäusle ein Löwe (ihr derzeitiges Lieblingstier).
Für die Stickereien hab ich dieses Mal Stickpapier benutzt, das ich von der lieben (aber auch etwas verrückten) Tüdeltante im Zuge eines Stofftauschs bekommen hab. Ich hab ihr Stoff geschickt und vor ihr Stoff, das Papier und noch allerlei Tüdelüt ;o) bekommen. Jedenfalls, dieses Stickpapier ist ziemlich cool, weil man es mit dem normalen Drucker bedrucken kann, dann wie Avalon "durchstickt" und einfach in Wasser auflöst.
Leider hat die Druckertinte beim Auswaschen ein bisschen das Garn verfärbt, aber das geht beim nächsten "richtigen" Waschen bestimmt raus!
Auf der Rückseite mit einer Kordel zusammengezogen. Sieht auch hübsch aus, wenn man mal keine Lust auf Rot hat ;o)

Ich bin ziemlich begeistert von den Kissen. Dass so ein unförmiges Stillkissen so praktisch zusammengeht! Und schön bunt sind sie auch. Perfekt fürs Kinderzimmer, und darum kommen sie auch gleich zum Kiddikram von LunaJu!

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Boahhhhh Du machst mich feddisch!
Was für Hammer Applikationen hast Du FREIHÄNDIG gezaubert!
Oberklasse!Hut ab!

Und dann das ganze Kissen ist megatoll!
Solche Reste sind Gold wert oder??
LG Tina

Muddi hat gesagt…

WUNDERSCHÖN!!!! Deine Freihandstickerei haut mich immer wieder vom Hocker!!! HAMMER! Tolle Sitzkissen!!!!!

Liebe Grüße
Sarah

Panilin hat gesagt…

Holla, das ist ja mal oberchool geworden, gefällt mir sehr gut
lg Alyin

scharly Anders ist anders hat gesagt…

Die sind super schön geworden!!!
Richtig klasse :o)))
❥knutscha

scharly

Frau LunaJu hat gesagt…

Das hast du alles Freihand gestickt? Wahnsinn!! Ganz toll!
Liebste Grüße und danke fürs Verlinken beim Kiddi-Kram

KRistina

JOs Creativ hat gesagt…

Och, die finde ich nicht nur fürs KiZi toll...
LG Janine

Susi hat gesagt…

WOW!!! Die Poufs sehen echt klasse aus. Deine Freihandstickereien hauen mich immer wieder um. Fantastisch!!
Aber das mit den Stillkissen hab ich nicht kapiert?? Sind die das Inlet geworden oder wie?

LG
Susi