Montag, 24. Juni 2013

SSA - Finale: Lieber spät als nie ...

Ja, ich weiß, das Finale des Sommermädchen-Sew-Alongs, das Keka so toll organisiert hatte, ist schon eine geraume Weile her. Genau fünf Wochen, um mal den Korinthenkacker raushängen zu lassen ...

Aber wie sagte ich schon so oft, eines meiner Je-nach-Situation-zu-wählenden-Lebensmotti ist: Lieber spät als nie. Und so zeig ich euch eben heute die endlich fertig gewordenen Kleider meiner Sommermädchen:
Das Kleid für die Kleine hatte ich euch hier ja schon mal en detail gezeigt, und wie vermutet, war die Raffung zu eng. Das hab ich noch mal neu gemacht, jetzt ist es toll.
Als die Großes das Peasant Top Dress gesehen hat, hat sie sofort erklärt: "DAS WILL ICH AUCH!" Womit dann mein Dilemma, warum ich beim SSA nicht fertiggeworden bin, auch erledigt war - juhuuu!
Doch dann kam die nächste Frage: Das Dress ist ja "nur" für Kinder im Format meiner Kleinen konzipiert. Ob ich das hinkriege, das so umzumodeln?
Also lag das Projekt wieder in der Ecke.
Bis - ja, bis ich letztens die Jungle-Stripes-Kleider für die Große genäht hab. "Das ist doch FAST dasselbe, nur kürzer und ohne die Raffung", ging es mir durch den Kopf. Und was nicht ist, kann Luci ja machen. Also den Schnitt auf den Batist übertragen, etwas weiter gemacht und verlängert, dann auf Empire-Taillenhöhe eine Gummigarnkräuselung eingebaut - und es passt!
Hier sieht man die Details ein bisschen besser - ich hab bei beiden Kleidern Spitze an die Ärmel und den Saum angenäht, das macht zusammen mit dem feinen Rosen-Batist aus dem eigentlich ganz einfachen Schnitt ein richtiges Festtagskleid.

Die Mädels haben die Kleider gestern zur Taufe ihrer kleinen Cousine getragen (witterungsbedingt natürlich mit Strumpfhose und Bolero, war aber trotzdem schön!) und ich hätte sie in einer Tour auffuttern mögen ;)

Zur Taufe gab es natürlich auch ein kleines Geschenk für den Täufling: Neben dem Geld, das sich die Eltern für einen Fahrrandanhänger gewünscht haben, hab ich wieder eine kleine Rainbow Cloud genäht. Die ist einfach zu zuckerschnuckelsüß ... Und die symbolische Aussage zu einer Taufe find ich einfach klasse. Die Kleine steht vor allem auf die Nuckelknoten, aber so soll das ja auch sein ;o)
 
So, auch wenn ich zum Finale zu spät dran bin - die Kleidchen schieb ich gleich  mal eben rüber zur Meitlisache und die Wolke darf natürlich zum Kiddikram im Juni!

Und ich geh zurück an die Nähmaschine und sehe zu, dass ich meinen RUMS für diese Woche geschafft kriege ;o) Ist ja schon Montag!

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Ohhh Luci, die Kleidchen sind wirklich zuckersüß!! Da trifft es "Lieber spät als nie!" ganz genau!! Stehen deinen süßen Mäusen ausgezeichnet!!

Zum Rums für diese Woche sag ICH jetzt mal nichts!! *hüstel*

LG
Susi

Muddi hat gesagt…

Was für tolle Kleidchen!!! Das wäre wirklich schade gewesen, wenn die nicht noch gezeigt worden wären. <3 Ich hätt die Mädels in den süßen Fummeln gern mal hier, sie könnten mit den Jungs zu Äicidäisssi durchs Wohnzimmer tanzen. ;o)

Ganz liebe Grüße
Sara