Sonntag, 28. Juli 2013

Ein bisschen Glück und ein gutes Buch ...

... ja, sehr viel mehr brauch ich nicht ;o)

Letzte Woche hatte ein liebe Freundin von mir Geburtstag. Uns verbindet die Liebe zu guten Büchern, und ich wünsch ihr viel Entspannung und Glück ... Darum war der Tipp der Muddi, was ich ihr wohl nähen könnte, genau richtig:
Ein Knochenkissen, what else ;o)? Die Dinger sind einfach so saubequem, ich weiß gar nicht, warum ich nicht selbst drauf gekommen bin ...
Im Glückspilz-Muster (passend zu ihrer Handtasche ;o)), und mit einer Extra-Portion Glück an den Seiten:
Ich hab ja schon öfters auch die Bezeichung "Leseknochen" gesehen, und man kann ja wirklich auch sehr bequem ein Buch dagegenstützen. Darum kam mir die (ebenfalls von der Muddi an mich verlinkte) Idee von Ricarda gerade recht:
 
ein passendes Lesezeichen. Davon kann man nie genug haben!


Übergabe war schon, sie hat sich sehr gefreut - und ich mich auch. Denn Freunde braucht man auch zum Glück, nicht wahr? <3 Danke für die Ideensuche, Sarah!

Kommentare:

Halitha hat gesagt…

so viele hübsche punkte im moment bei dir :) ein hübscher leseknochen! und auch das puppenspielset. mit so viel liebe gemacht <3

glg
halitha

Muddi hat gesagt…

Freunde wie DICH braucht frau auch einfach zum glücklich sein. Und das geht sogar ganz ohne Geschenke. <3

Wunderschöne Sachen, ich freu mich, dass ich just die richtigen Tipps parat hatte!!!

Ganz liebe Grüße
Sarah