Montag, 22. Juli 2013

Ein einfach guter Schnitt {MyKidWears #17}

Heute und morgen sammelt Fräulein Rohmilch wieder Fotos von unseren Kindern, wie sie selbst genähte Klamotten tragen.

Auf der Fotopirsch ist mir aufgefallen, dass die beiden Mädels heute quasi im Partnerlook gegangen sind: Beide tragen eine Rock-Leggings nach dem "Funky Stripes"-Schnitt aus der Ottobre 3/12:
 Maus hat den Apfelrock an, den ich letztes Jahr genäht hab. Er ist immer noch ein wenig weit, aber mittlerweile passt die Beinlänge ;o)
Und das Mäusle trägt die Monsterkombination (hier schon stilecht mit Tomatensoßenflecken ...)

Auch heute wieder mit Ssoddodraaaf, aber mit dem "anner Ssoddodraaf!" Sie hat die Ixus entdeckt und merkt wohl jetzt schon, dass die Bilder besser werden.
Selbststudien.
Und in jeder Lage Herr der Dinge ;o)

Der Schnitt ist einfach ziemlich perfekt. Die Mädels lieben den kleinen Glockenrock, der so herrlich schwingt beim Laufen und ich mag, dass sie mit den Leggings einfach gut angezogen sind. Wurde auch schon auf Fahrradtauglichkeit getestet, super!

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

So süße Bilder!! <3

Liebe Grüße
Sarah

Merline24 hat gesagt…

Süße Kombis! Der Schnitt mit Leggings ist ja wirklich super!

LG
Merline

Susi hat gesagt…

Der Schnitt ist echt supersüß und steht den Mädels hervorragend!!
Das Mäusle tritt wohl mal in Papas Fußstapfen. :o)

LG
Susi

Paula hat gesagt…

Der Schnitt ist echt das Nonplusultra für wilde Hilden und Liesen ;o)

Sehr schön, besonders die "Monssszaas"

LG
Paula

caterva corvi hat gesagt…

Die Monster find ich grandios - ich liebe es, Mädchen zu sehen, die kein pink anhaben ;)

Nicht, das der Apfelrock nicht auch sehr schön wäre ;)

Grüßkens,
Melissa