Samstag, 31. August 2013

Was fürs Kinderzimmer

Aber nicht für unseres, sondern für das Spielzimmer einer lieben Freundin. Die Familie ist vor Kurzem umgezogen (GANZ in unsere Nähe, das ist so toll, früher wären es über 3 Stunden Autofahrt gewesen, jetzt sind es nur noch 50 Minuten!). Und das Haus, das sie gemietet haben, verfügt über einen Traum von Spielzimmer - eigentlich ein Wintergarten, erreichbar über die beiden "Schlafzimmer" der Kinder.

Heute haben wir sie im neuen Heim besucht, und natürlich musste ein kleines Geschenk mit! Also, um genauer zu sein, DREI kleine Geschenke, sind ja drei Kinder und jeder sollte was zum Auspacken haben!

Ich hab Wimpelketten für die Kids gemacht, dieses Mal aber in einer modifizierten Version:
Erstens sind es keine GEBURTSTAGS-Ketten, sondern "nur" Namensketten, weil sie ja das Spielzimmer ganzjährig schmücken sollen, und außerdem hab ich das erste Mal nicht selbst die Buchstaben appliziert, sondern hab meine Sticki arbeiten lassen. Und hier die Ergebnisse:


Die Reihenfolge entspricht dem Alter der Kids ;o)
Ich hab dieses Mal auch keine "farbeinheitlichen" Ketten gemacht, sondern versucht, Regenbögen zu bauen. Und dementsprechend sind auch die Buchstaben schön bunt geworden.

Ich war echt ein bisschen verblüfft, dass ich tatsächlich 21 geeignete Baumwollstoffe in meiner Sammlung habe, die den Verlauf von Rot nach Violett umsetzen lassen ;o)

Ich bin noch nicht sicher, ob ich die Wimpelketten in Zukunft immer von der Sticki machen lasse. Die Datei von der Lieblingsstickerei ist wirklich schön, mir gefällt die Schriftart, aber die Buchstaben sind doch ein bisschen groß für meine Wimpel. Ich muss vielleicht mal ausprobieren, wie mir die Ketten mit etwas größeren Wimpeln gefallen, oder wie die Schrift in 80-90% Größe rauskommt. Und das Maschinchen muss schon ganz schön rattern ... Reine Stickzeit der Buchstaben zwischen 7 und 13 Minuten pro Buchstabe! Das Tolle ist allerdings, dass man nebenher ein bisschen was anderes erledigen kann ;o) Das geht beim Hand-Applizieren natürlich nicht! Mal sehen. Gefallen tun mir die Wimpelketten jedenfalls, und den Beschenkten auch!

Was fürs Kinderzimmer geht natürlich zum Kiddikram (mein letzter Beitrag für den August, vermute ich mal ;o)).

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Oh, die Wimpelketten sehen klasse aus und machen sich in dem traumhaften Spielzimmer sicher sehr gut.

Ich hab ja das Alphabet von Huups. Die Buchstaben sind zwar nicht so verschnörkelt, passen aber super auf die Wimpel. Kommen außerdem sowohl vergrößert, als auch verkleinert noch sehr gut rüber.

LG
Susi

Muddi hat gesagt…

Luci, die Wimpelkettenkönigin! :D Die sind toll und werden das Spielzimmer schön schmücken!!!

Und mir Glück verführen sie die Mama der 3 endlich wieder zum nähen!! ;-)

Liebe Grüße
Sarah

lilofee hat gesagt…

Wunder-wunderschön und heißgeliebt! ;)

Vielen, vielen Dank nochmal!

Liebste Grüße
Lilo