Donnerstag, 26. Dezember 2013

RUMS # 52 - Bilanz eines Wahnsinnsprojekts

Wer hätte das gedacht, als vor einem starken Jahr die Muddi mit der Idee zu RUMS um die Ecke kam. Mehr oder weniger aus einer virtuellen Schnapslaune geboren (da war sie nämlich noch nicht schwanger *gg*), hat das Konzept "RUMS" eingeschlagen wie eine Bombe. Hatte die Bloggerwelt nur auf diese Idee gewartet? Eine Möglichkeit, all das, was wir nicht für unsere Kinder, unsere FreundInnen, unsere KundInnen nähen oder sonst wie werkeln, zu sammeln und vorzustellen? Einen niemals versiegender Quell der Inspiration (und der Verführungen ...)?

Offensichtlich. Oder wie erklärt ihr euch über 250 Verlinkungen jeden Donnerstag, über 1000 eingetragene Leser, fast 600.000 Seitenaufrufe in einem Jahr??

Ich find es jedenfalls genial. Ich bin ja auch bekennendes Mitglied der NSWARS, und mittlerweile VERSUCHT mein Mann schon gar nicht mehr, dass ich mittwochs vor zwölf ins Bett gehe ;o)

Und ich hab es geschafft - ich hab tatsächlich 52 mal was für mich, ganz für mich allein gemacht in diesem Jahr!!

Viel Kleines, viel Großes, viel Genähtes, aber auch viel Ausprobiertes. Und wisst ihr was: ES MACHT IMMER NOCH SOLCHEN SPASS!!! Sarah, vielen vielen Dank für diese Idee!! Ohne RUMS hätte ich wahrscheinlich niemals angefangen, mir so richtig Gedanken darüber zu machen, was ich so für mich selbst nähe. Ich hab ein neues Selbstbewusstsein gewonnen, bin zwar noch nicht am Ende meines Stils angekommen (da geht noch was ;o)), aber ich habe glaub ich mittlerweile ein viel besseres Gespür dafür, was bei mir geht und was nicht ...

Gar nicht ging einfach die Valeska von RUMS # 50. Ich hab mich einfach nicht wohlgefühlt, und auf eine "Verschmälerungsnaht" vorne und hinten hatte ich auch keine Lust ... Also Mut zur Schere - ich hab das Ganze aufgetrennt, den Jersey-Rock von Frau Liebstes drauf gelegt, et voilà:
VIEL BESSER!! Ich fühl mich einfach tausendmal wohler, und er sitzt einfach gut und ist bequem.
Darum durfte er auch mein Weihnachtsrock werden, wie geplant ;o)

Das hier ist aber kein "Recycling-RUMS", es gab auch noch was Neues - den Pulli, den ich trage.
Mit diesem Teilchen ist BIG Malina von Frau Liebstes bei mir definitiv der am häufigsten geRUMSte Schnitt des Jahres 2013 - ganze fünf Shirts nach diesem Schnitt haben es in meinen Kleiderschrank geschafft!! Er ist aber auch wie für mich gemacht <3. Hier mal wieder ohne Bluseneinsatz, dafür hab ich den Halsausschnitt ein bisschen nach unten gezogen, und wie immer mit Dreiviertelärmeln.
Der Stoff ist ein ganz weich fließender Strick, wahrscheinlich aus reinsten Polyestertierchen gestrickt, aber hey, die Farbe ... Das war ein Reststück bei Karstadt, genau wie der Cord übrigens. Ich fühl mich wohl drin *gg*

Und damit ist es perfekt, mein RUMS-Jahr 2013. 52 Donnerstage, 52-mal Spaß um Mitternacht, 52 Inspirationsrunden. Tausend Dank an Sarah, aber auch tausend Dank an all die anderen irren Weiber da draußen, die mein Bloggerleben dank RUMS bereichern. Lasst uns 2014 ROCKEN!!! Und dieses Jahr mit viel Inspiration von hier beschließen <3. Ich wünsche euch einen erholsamen, inspirierenden zweiten Weihnachtstag!

Kommentare:

Jule hat gesagt…

Auch du bist so fleißig gewesen und warst immer eine treue Busfahrerin! Schöne Sachen!! Immer wieder!
Ich wünsche dir fürs neue Jahr viel Glück und Zufriedenheit und natürlich auch wieder viele Nähstunden!
Liebe Grüße
Jule

Susi hat gesagt…

*lach* Collagen-Zwillings-Power!!! ♥

Dein Weihnachtsoutfit sieht einfach klasse aus. Schön, dass du den Cordrock gerettet hast. Und die Malina steht dir auch wunderbar!!

Ich freu mich schon auf viel mehr Rumsereien im neuen Jahr!!

*knuddel*
Susi

juli buntes hat gesagt…

Wow, 52 Mal... Ich bin geplättet, was du alles schönes gezaubert hast... Und donnerstags bin ich auch immer ein klein bisschen müde...
VLG
Julia

Fräulein An hat gesagt…

52 x dabei. Wow. Ich kann da nur gratulieren. Toll.
Und deine Collage ist super. Sooo fleißig warst du und hast soo schöne Sachen immer gezaubert. Wahnsinn.
Liebe Grüße, Andrea

Numinala hat gesagt…

weißt du was? das steht dir richtig gut - der rock,der pulli, der haarschnitt - einfach klasse !!!
lg von der numi

Muddi hat gesagt…

Hach je, nun hab ich Tränchen im Auge. Mit dem Gefühl für sich selbst geht es mir genauso wie Dir. Ich trage heutr Kleid, Strumpfhose und Stulpen. Hätte mir das einer vor RUMS erzählt, ich hätte herzhaft gelacht...
Gut siehst Du aus. Verdammt gut. Und zufrieden. <3

Bei meiner Jerseydecke steht übrigens nirgendwo was von "Resten"! Streicheljersey steht da. :-) Da wollte ich länger was von haben als von einem Shirt.

Liebe Grüße
Sarah

Tina hat gesagt…

Super Collage....und es ist einfach genial zu rumsen!;-)!
Sooo tolle Dinge hast Du gerumst! besonders angetan war ich von Deinen Selbstbewusst seins Rums Beiträge ich meine das war in der Rums Mitte!
die recyclete Variante aus Shirt mach Rock bin ich absolut begeistert!
auf in das nächste Jahr mit vielen Rumsereien!
LG Tina

Heike Krukow hat gesagt…

Wow, du hast es geschafft, 52 mal mitzumachen? Wahnsinn!!!
Aber du hast schon recht, rums ist ne tolle Erfindung...

LG
Heike

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

ja, genau, weiter so, ich freue mich schon auf 2014.


Der Griff zur Schere hat sich gelohnt, auch das muss manches mal sein.


Grüße Ramgad

Kathi hat gesagt…

Wunderschön, echt wunderschön. Schöne Weihnachten und auf ein neues RUMS!

LÖwin.g hat gesagt…

Bin doch kein irres Weib nur ein verrücktes *lach* ... Hoffentlich schaffe ich es in Zukunft öfter, weil mal für sich was machen hat ja wirklich seinen Reiz...
LG Birgit

nähkästchen hat gesagt…

Glückwunsch, sehr fleissig...

weiterhin viel Spaß....

LG Simone