Donnerstag, 2. Januar 2014

Neues Jahr, neuer RUMS, neues Wohlfühlteilchen {RUMS # 53}

Oder ist das jetzt RUMS # 1/14? Muddi? Wie hast du's vor? Na ja, egal, seh ich ja gleich *gg*

Jedenfalls: Ich begrüße euch alle, meine Lieben, im Jahr 2014. Das vergangene Jahr leg ich glaub ich SEHR schnell zu den Akten. Natürlich gab es viele schöne Momente, unser Leben ist um einen neue kleine Erdenbürger bereichert worden, wir hatten  zwei tolle Urlaube (einmal an der See, einmal in den Bergen), meine Kinder sind ein unerschöpflicher Quell der Freude, das Chorprojekt war genial ...

Aber wenn ich recht drüber nachdenke, ist wirklich auch viel Unschönes passiert. Im Frühjahr ist meine Oma gestorben, im Sommer der Mann meiner Freundin auf tragische Weise ums Leben gekommen, und beruflich war das Jahr ein einziger Krampf mit höchst unerfreulichem Ende. Von daher bin ich jetzt froh, dass es rum ist, und starte mit Volldampf ins Neue!!

Und wie schön, dass schon heute, am 2. Januar, der erste RUMS des Jahres 2014 auf dem Programm steht. Wie auch schon letztes Jahr hab ich mir zu Silvester was zum Anziehen genäht.
Das muss bei uns nicht festlich sein, gemütlich ist die Devise. Wir feiern zu siebzehnt, vier Familien, und wir kennen uns schon seit der Schulzeit. Wir vier Mamas sind in dieselbe Klasse gegangen, unsere vier Männer waren alle einen Jahrgang über uns - jedenfalls bis zu zehnten Klasse, da sind dann sowohl der WBEDW als auch der Mann meiner besten Freundin zu uns "runtergekommen" *gg* Mittelweile haben wir insgesamt neun Kinder im Alter zwischen 7 und 1,5 Jahren, es ist einfach herrlich. Jedenfalls: Wir haben Spaß, essen lecker, bespaßen die Kids, trinken mal wieder was (wir schlafen nämlich imme alle bei den Party-Veranstaltern *gg*) ... Perfekt <3.

Zu diesem Anlass hab ich mir endlich ein Teil genäht, das ich schon haben wollte, seit ich den Schnitt bei Halitha das erste Mal gesehen hab: das Bubble-Pocket-Kleid aus der Ottobre 5/11. Ich find das sooo schön!! Und ich find es auch echt bequem. Nur: Ich glaub, es steht mir eigentlich gar nicht ...
Aber urteilt selbst:
Ich hab mir das Teil auf Tunikalänge gekürzt, die Kleidlänge ging GAR nicht, und ich will das Teil ja auch zu Jeans anziehen. Genäht aus zwei verschiedenen Fleece-Stoffen (der bestickte ist aus einem Tauschpaket, der andere aus dem Hilco-Garagenverkauf, HERRLICHST flauschig), ist der Pullunder (das ist es ja im Prinzip) kuschlig und super angenehm zu tragen. ABER: Es trägt echt massiv auf. Ich glaub, es ist mal wieder einfach zu weit ...
Hier noch eine "Außenaufnahme" durch meine große Maus, mit kleiner Schwester als Beigabe *gg*.
Ich hab das Oberteil unten gerafft, indem ich einen Streifen Saumband angenäht hab. Das gibt genau die Form, die ich gerne wollte - aber so hab ich halt einen Po wie ein schwangerer Elefant ;o).

Vielleicht muss ich mir die Bubble Pocket mal noch aus einem dünneren Stoff nähen. Oder ohne die Taschen. Oder die Taschen irgendwie am Kleid befestigen, die stehen nämlich auch noch etwas ab. Bequem ist das Ding nämlich wirklich und ich fühl mich auch eigentlich wohl. Ich darf nur keine Bilder davon anschauen ...

Was meint ihr? Sofateil? TfT? Oder doch vorzeigbar? Oder durch Wegnahme an den Seiten "zu retten"?

Ich wünsch euch einen formidablen ersten RUMS des Jahres  und bin gespannt, was ich so an Inspiration finde dieses Jahr! Seid ihr wieder mit dabei??

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Das ist ein super Wohlfühlteilchen ;-) gesundes neues Jahr.

Glg

Sandra
von den felinchens

Melly hat gesagt…

Danke, die und deinen Lieben auch ein gesundes neues Jahr :-) Ich finde den Schnitt uach so schön und ja, nun habe ich einen Vorsatz für dieses Jahr, ihn dann auch endlich mal zu nähen ;-) Ich finde man kann es tragen und das nicht nur auf dem Sofa und die Farbe gefällt mir auch :-)
lg
melly

Fräulein An hat gesagt…

Ich finde den gerafften Saum richtig klasse, natürlich auch das gesamte Oberteil.
Gefällt mir richtig gut.
Liebe Grüße, Andrea

fraeuleinan.blogspot.de

Streuterklamotte hat gesagt…

Liebe Luci, dein Superduperwohlfühlteilchen ist superduberschön geworden!!! Vielleicht hätten ihm 5 - 10 cm mehr Länge gutgetan... dann sieht frau nicht so, wo die Beine anfangen bzw. aufhören... das streckt dann... hüstel... mach ich mich grad unbeliebt??!!! War nicht meine Absicht... DU hast gefragt! Auf alle Fälle trag dieses Teil NICHT NUR auf dem Sofa - dafür seht ihr beide zu gut aus, versprochen??!!!
GGLG,
Sabine

juli buntes hat gesagt…

Ich finds toll. Ich bin alleine von dem Stoff fasziniert, so dass mir erst mal gar nix weiter auffällt. Der ist so toll. Aber irgendwie muss ich Sabine zustimmen, in ein paar cm länger, weäre es noch toller. Aber ganz ehrlich verstecken musst du dich damit nun wirklich nicht! Ab damit in die Welt; alles andere wäre eine Sünde!
VLG
Julia

Evelyn S. hat gesagt…

Das Wohlfühlteilchen sieht toll aus, die Farbe und der Schnitt ist einfach mal was Anderes.
Ich finde es steht Dir gut und Du kannst es auch auf alle Fälle "außerhalb" der Couch tragen :o)

LG
Evelyn

Heike Krukow hat gesagt…

Also, ich find das Teil toll! Und es steht dir doch gut.
Und wenn es dann noch bequem ist, was willste mehr?
LG
Heike

♥ Namijda hat gesagt…

Happy NEW Year ♥ ♥ ♥

Steht dir super... und sieht super gemütlich aus :)

GLG Nadine

♥susanne♥ hat gesagt…

Super schön und genau meine Farben. Ich finde du kannst es, so wie es ist, tragen. Die Taschen kannst du ja mit KamSnaps "zutackern" Dann sieht es nicht mehr so beulig aus.
Also, ich finde es schick und kuschelig.
Liebe Grüße
susanne

♥ Vera hat gesagt…

Alles Gute fur dich im neuen Jahr und du siehst klasse aus.Total kuschelig und nur fürs Sofa viel zu schade.

Liebe Grüsse
Vera

Muddi hat gesagt…

1/14. *gg*

Also, ich schließe mich Frau Streuterklamotten an: In längerer Version wäre das "breitere" weiter unten und würd einen schlankeren Fuß machen. Im Ernst, etwas länger und vielleicht aus einem etwas fließenderen Stoff, dann würd es noch besser sitzen. Denn der Schnitt an sich gefällt mir sehr gut, aber so ist das gebauschte auf einer blöden Höhe und da würde selbst beim Modell Gazelle auftragen. ;o)

Ganz liebe Grüße
Sarah

Kerstin hat gesagt…

Nunja, der Schnitt ist nun mal etwas glockig und ich finde es jetzt auf den Fotos nicht so unmöglich. Also ich denke schon, dass es durchaus tragbar ist.
LG
Kerstin

pipa pocoloco hat gesagt…

Ich denke, du kannst den Schnitt auf jeden Fall tragen! Die Stoffwahl ist super und die Länge find ich jetzt auch nicht so schlecht. Aber unten könnte es wirklich etwas enger sitzen.

LG
pipa

Spuren hinterlassen hat gesagt…

Wunderschön, steht dir gut!
LG Brigitte

Nina hat gesagt…

Also... nicht böse sein... ich finde, dass es Dir wirklich nicht so gut steht. Die Farbe ist toll und gemütlich sieht es auch aus, aber für meinen Geschmack ist es zu weit. Vielleicht kannst Du noch etwas Weite an den Seiten rausnehmen?
Liebste Grüße, Nina

Jutta Voss hat gesagt…

Also mir gefällt das Kleidchen an dir, die Farbe ist schön und der Schnitt auch...aber etwas länger wär bestimmt noch schöner :-)
L.G. Jutta

Susi hat gesagt…

Hm, ich hab grad Muddis Kommentar gelesen und finde auch, dass das bauschige einfach an der unpassendsten Stelle ist. Vielleicht etwas länger, Taschen weg oder befestigen und eine Idee weniger Weite am Saum.
Ansonsten sieht es nämlich echt schick aus und der Stoff gefällt mir auch total gut.

Du und sag mal, ist das mein Lieblings-Glitzersweat den das Mäusle da trägt??

LG
Susi