Donnerstag, 9. Januar 2014

Was immer geht {RUMS 2/14}

RUMS hat ja nicht viele Regeln. Mach selbst was für dich, fertig. (Seltsam, dass sich trotzdem immer wieder welche nicht imstande sehen, sich daran zu halten ...)
RUMS hat einen Termin. Donnerstag. Klar, Pflichttermin.
Und: RUMS hat ein Mantra. "Ein Loop geht immer!" Das heißt, man kann eigentlich IMMER was für sich selbst machen. Und besagter Loop wird ja allerorten geliebt, ist schnell auch mal zwischendrin fabriziert (wenn man ihn nicht gerade häkelt) und passt eigentlich immer.
Nur: Ich trag gar keine Loops.
Klar trag ich einen Schal, wenn es denn mal kalt wird, ich hab auch den einen oder anderen Loop als Accessoire, aber nicht so wie viele Mädels in meinem Umfeld, deren Outfit ohne Loop, Tuch, Schal oder was auch immer schlicht nicht komplett ist.

Darum dachte ich mir diese Woche, als es mal wieder auf einen schnellen RUMS am Mittwochabend rauslief: "Eigentlich wäre es doch doof, jetzt einen Loop zu nähen, nur, damit du was zu RUMSen hast. Schließlich ist der Grundgedanke ja nicht, ums Verrecken was zu nähen, sondern du sollst was für DICH nähen!"
Und so lief das Gedankenkarussell, bis es da ankam, wo mein persönliches Loop-Äquivalent ist. Bei dem, was ich immer brauche. Wovon ich nicht genug haben kann. Was in meinem Schrank viel zu wenig vorhanden ist. Und was immer mal schnell genäht ist:
Ein Schlafanzughose!!!
Ich bin so ein verfröstelter Schläfer, ich kann nicht nackig schlafen. Zumindest ein Shirt muss ich immer tragen, und im Winter brauch ich auch ne lange Hose im Bett. Sonst frier ich mir ja buchstäblich den Allerwertesten ab, wenn ich nachts mal raus muss (aufs Klo, zu den Kindern oder was weiß ich ...)
Jedoch sind in meinem Schrank echt zu wenig von diesen kuschligen Hosen. Wie gut, dass ich ne Ovi hab, nen praktischen Schnitt (DANKE, Muddi, dafür hast du noch was gut!) und an Jersey ist in meinem Stoffzimmer auch kein Mangel. Also heißt es bei Luci ab sofort: Schlafihosen sind der neue Loop! Von der Stoffauswahl zur fertigen Hose in unter einer Stunde *gg*
Und was habt ihr diese Woche geRUMSt?

Schnitt: Jazzpant aus der Ottbre 2/08
Stoff: Sanetta-Jersey aus einer Michas-Ü-Tüte

Kommentare:

Sulevia hat gesagt…

Schön ! :-) Ich bin auch nicht so der Loop-Träger... ich brauche auch mehr Hosen... und Röcke und alles mögliche :-) LG

Fräulein An hat gesagt…

Och das hast du aber toll geschrieben :)
Und jaaa, eine Schlafanzughose ist super. Und deine ist richtig hübsch geworden. Gefällt mir :)
Liebe Grüße, Andrea

fraeuleinan.blogspot.de

SyFlinga hat gesagt…

Oh wie toll ♥ Schlafanzughosen sind die neuen Loops für RUMS. Das muss ich mir unbedingt merken, denn davon hab ich auch zu wenige. Verrätst du denn auch, was für einen Schnitt du verwendet hast *büdde büdde*
Liebe Grüße und passenderweise Gute Nacht ;-)
Katrin

Jasmin (NähBee) hat gesagt…

Toller Stoff, tolle Hose ♥ Sollte ich auch mal in Angriff nehmen. Meine Jogginghosen, die auch zum schlafen herhalten, haben teilweise schon Löcher *hust*

S hat gesagt…

Jaja, wenns kalt ist hast du einen Schal an, is klar :-)
Tolle Schlafihose!!

JOs Creativ hat gesagt…

Eine schöne Alternative zum Loop ;-) Ein Loop für die Beine so zu sagen.
LG Janine

Ein Quentchen Glück hat gesagt…

Die ist ja toll geworden! Und so ein schöner Stoff! Ob sich die Ottobre mit dem Schnitt noch irgendwo findet...
Liebste Grüße Karina

Tina hat gesagt…

Wie genial....Dein Loopäquivalent ist super! Liebe Grüße Tina

Sandra hat gesagt…

Wunderschön liebe Luci ;-).

Glg

Sandra
von den felinchens

Tüdeltante hat gesagt…

Sieht gut aus!! Und sehr gemütlich.
Dann wird dann Schrank am Ende des Jahres wohl etwas voller sein. *gg*

Stellas Nähwelt hat gesagt…

Manchmal setzt man sich wirklich unnötig unter Druck, aber es macht ja auch so einen Spaß! Die Idee mit der Schlafanzughose finde ich super. Den Stoff finde ich klasse.
Lg
Kristina

Kati Müller hat gesagt…

die sieht super aus! Und da hab' ich mir auch mal direkt eben eine genäht: ratzfatz!
Dein Stoff gefällt mir sehr gut!
LG
Kati

MOHNBLUEME hat gesagt…

Ganz supi tolle PjiamaHosen hast Du Dir *noch* schnell genäht...Das ffehlt mir definitiv noch in meiner *mich benähen Sammlung*
LiebGruss DAniela

Evelyn S. hat gesagt…

Na, diese Hose sieht ja mal nach kuscheln und urgemütlich aus ♥♥♥

Ich habe auch Loops, aber nur sehr wenige, da ich sie auch nicht zu jedem Anlass trage, sondern eben, wenn es draußen kalt ist :o) Daher bin ich da voll Deiner Meinung und würde auch die Hose bevorzugen ;o)

LG
Evelyn

nadelfun hat gesagt…

Tolle Hose... tolle Idee! An Hosen habe ich mich bis jetzt noch nicht getraut... aber wenn ich die so sehe :-)

schönen tag noch... LG

Frau Kleinkram hat gesagt…

Seeeehr gute Idee!!!!
Und wunderbar umgesetzt;-))
vlg
Maren

Muddi hat gesagt…

Ich hab was gut, weil ich Dir einen guten Hosenschnitt verraten hab?!? Na das war ja einfach!!! :D

Schlafanzüge brauch ich such - ganzjährig. :-) Deiner sieht gemüüütlich aus!!

Liebe Grüße
Sarah