Freitag, 21. Februar 2014

Eine Woche voller Freutage

Diese Woche war von ziemlich viel Freude geprägt bei uns in der Familie. Ist ja auch mal wieder schön :-D

Es fing am Montag damit an, dass die Kinder ENDLICH wieder in den Kindergarten durften. Nach einem heftigen Angriff von fiesen Magen-Darm-Viren mussten sie fast eine Woche zu Hause bleiben. Da haben sich doch alle über die Ablenkung gefreut *gg*

Am Dienstag dann großer Freutag, denn mein kleine Nichte wurde ein Jahr alt. Unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht! Sie ist so ein süßer Fratz, ein aufgeweckter Sonnenschein - ein echter Grund zur Freude! Ich hab auch was genäht, dazu komm ich aber später, erst mal dürft ihr noch weiter an unserer Freude teilhaben:

Am Mittwoch wurde ich von der Nachricht geweckt, dass eine liebe Freundin in der Nacht einen gesunden Sohn zur Welt gebracht hat. Was, wenn nicht Freude!!!

Am Donnerstag gab es dann vor allem für die Große Grund zur Freude, weil endlich der nächste Schwimmkurs angefangen hat. Sie geht so gerne ins Wasser <3. Und sie traut sich mittlerweile schon zu, ein bis zwei Züge ohne die stützenden Hände der Lehrerin zu machen. Es wird, es wird ...

Und heute? Heut freu ich mich einfach, dass ich den doofsten Termin der Woche schon seit kurz vor neun hinter mir hab ;-)

Jetzt noch was zu gucken für euch, vielleicht freut ihr euch ja auch über Bilder :

Es gab ein Geburtstagsshirt - ein gekürzter Schnabelina-Regenbogenbody, mit Rundhalsausschnitt. Die Stoffe sind vom Stoffmarkt bzw. von aktivstoffe.de, die Stickdatei hab ich über etsy gekauft. SO SÜSS!
Hachz. Meine Kleine hat sofort auch so einen Pulli bestellt. "Ja, wenn du Geburtstag hast, dann mach ich dir so ein Shirt mit einer 3!" - "ICH WILL ABER AUCH NE AAAAAAINS!" *lol*
Halsausschnitt mit Saumband von Myllymuksut, Bündchen für Faule an den Ärmeln.

Und wie jedes Kind in meiner Familie bekommt natürlich auch das Nichtle eine Geburtstags-Wimpelkette. Allerdings hab ich beschlossen, dass, wenn meine Schwägerin noch ein Kind bekommt, dieses einen kürzeren Namen tragen muss. Das war die längste Wimpelkette ever - EVER - EVER!!!!
Ich hab die Stoffe verwendet, die bereits bei der Krabbeldecke, die die Kleine zur Geburt bekommen hat, eingesetzt wurden - das ist ein Patchworkpaket von Buttinette. Ergänzt um rosagrundige Stoffe aus dem Fundus, weil ich ja 10 Wimpel machen musste.
Der erste Wimpel mit Webband gepimpt ...
Die Buchstaben in Weiß appliziert und mit Pink festgenäht. Durch die Outline ist es so auch auf den hellen Wimpeln gut zu lesen.
Und wie immer am vorletzten Wimpel die Zahlen-Appli, die per Klett ausgetauscht werden kann.
Hier die Wechselziffern. Bis zum neunten Geburtstag kann die Kette also aufgehängt werden, denn die 6 kann man ja umdrehen *gg* Und wenn sie dann noch gefällt, werden Zahlen nachgeliefert!
Als Alltagsappli gab es dieses Mal eine Hello Kitty - die Stickdatei ist von BlastoStitch. Ich weiß ja, dass die Katze umstritten ist, aber wir mögen sie. Also, an unseren Kindern. *gg* Und zu dem rosaroten Mädchentraum passt sie eben auch einfach!

Und jetzt freu ich mich noch ein bisschen über unsere schöne Woche. Mehr Grund zur Freude findet ihr wie jeden Freitag hier - und Pulli und Wimpelkette auch bei den Meitlisache und dem Kiddikram!

Kommentare:

pipa pocoloco hat gesagt…

Soviel Freude, wie schön :-)
Ich hoffe der doofste Termin war dann doch nicht zuuu doof ;-)

Ein schönes Wochenende wünsch ich dir und deinen Lieben
pipa

Halitha hat gesagt…

sooooooooooo viel freude :)

und so hübsche genähte geburtstagsaccessoires. da steckt wirklich sehr viel liebe drin, einfach wunderbar!

ich wünsche euch, das die nächste woche voller freude weiter geht :)

glg
halitha