Donnerstag, 25. Dezember 2014

Heiligabend-RUMS 52/14

"RUMS an Heiligabend? Im Ernst jetzt?"

Na ja ... Schon, oder? Das Christkind hat bestimmt auch was geRUMSt, oder was meint ihr? *gg*

Ich hab diese Woche was gebastelt:
In meinem neuen Kleiderschrank hab ich nämlich eine ganz flache Schublade eingebaut, die ich für meinen Schmuck geplant hab. Es gibt beim Möbelschweden auch extra Einsätze dafür, aber die sind einfach nicht so schön und auch für meine Belange nicht gut eingeteilt. Das kann man doch auch selbermachen! *gg*
Also hab ich Nadelfilz genommen, ich hatte da noch eine große Rolle von 1 cm starkem grauem Filz. Ein passendes Stück ausgeschnitten und mit schmalen Streifen eine Einteilung vorgenommen - fertig!
Mit dem Bastelskalpell hab ich ein paar Schlitze für meine Ringe und die Ohrstecker eingeschnitten. So kann ich meine Polarisringe endlich mal gescheit übersichtlich aufbewahren!
Die Unterteilungsstreifen hab ich nicht festgeklebt oder so, sondern mit kleinen Stecknadeln befestigt. Sollte sich die jetzige Unterteilung als unpraktisch erweisen, kann ich einfach umstecken!

Ich hab jetzt erst mal die kleine Schmuckschatulle geleert und die Reifenketten eingeräumt. Mal sehen, ob ich noch eine zweite Schublade einbaue. Ich find das nämlich sehr schön praktisch und übersichtlich ... 
Darum darf die Schublade jetzt auch zu RUMS an Weihnachten, und ich geh, hübsch geschmückt, weiterfeiern!
Macht es euch schön! Mit diesem letzten RUMS für 2014 beschließe ich mein zweites perfektes RUMS-Jahr und freu mich schon auf das nächste *gg*


Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Öhm, also eigentlich ist ja heute gar nicht mehr Heiligabend. *gg* Aber dein RUMS ist toll!!! So eine geniale Idee, vor allem für Ringe!! Die muss ich wohl mal mopsen. :-)

Liebe Grüße
Sarah

Ommella hat gesagt…

Tolle Idee!! Sieht sehr praktisch aus!

Liebe Grüße
Tanja

Susi hat gesagt…

Eine klasse Idee!!! Sieht toll aus!!
Allerdings bräuchte ich ungefähr zehn solcher Schubläden, um meine Kettensammlung unterzubringen!! ;-)

Liebe Grüße
Susi

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Das isja super umgesetzt, sehr praktisch und übersichtlich.
Liebe Grüße,
Petra