Donnerstag, 11. Dezember 2014

Ich lag und schlief, da träumte mir ... {RUMS 50/14}

... ein wunderschöner Traum:
Es stand auf unserm Tisch vor mir
ein hoher Weihnachtsbaum."

(Ich bin in voller Vorweihnachtsstimmung, merkt man kaum, nech? ;o))

Heute hat mein RUMS eigentlich gar nix mit Weihnachten zu tun, aber mit schönen Träumen und schönen Bäumen.

Die Stickdatei kennen sicherlich die meisten von euch, Traumzaubers Baum von Traumzauber by Tropical Punch. Ich hab sie schon ganz lange auf meiner Festplatte liegen und dachte, die nehm ich mal, wenn ich was ganz besonders Schönes für mich machen will.

Wollte ich jetzt *gg*

Nähen ist ja auch eine der Sachen, die NOCH mehr Spaß machen, wenn man sie mit Freunden macht. Ich hab das Glück, eine Freundin zu haben, mit der ich so alle ein bis zwei Wochen einen Abend hinter der Nähmaschine sitzen kann. Sie ist durch mich auf das Hobby gekommen und gemeinsam zaubern wir schöne Sachen, im Moment bei ihr noch vor allem für die Kinder, aber das wird noch *gg*

Das einzige, was ein bisschen doof ist, ist, dass man immer so viel Zeug mitnehmen muss. Also ich, wenn wir bei ihr sind. Und weil ihr Mann als Arzt im Krankenhaus halt öfter abends nicht zu Hause ist als der WBEDW, sind wir schon oft auch bei ihr. Und ich vergesse eigentlich IMMER irgendwas.

Doch das hat nun ein Ende! Bei Kreativlabor Berlin hab ich eine Anleitung gesehen, bei der ich gleich wusste, dass ich sie umsetzen will: das Nähutensilo aus Filz:
Voilà.
Wenn man die schicke Traumzauberbaumtasche aufmacht, findet sich (fast) alles, was man für einen Nähabend braucht.
In den Gummischlaufen finden Garnrollen, Maßband, Scheren, Nadeln und (sehr wichtig) Nahtauftrenner Platz. Die Einstecktasche dahinter ist ideal für Anleitungen und/oder Schnittmuster.
Ein kleines Sortiment Maschinennadeln sollte man schon dabeihaben. ENDLICH hab ich es mal hingekriegt, den Nagellacktrick umzusetzen. So hab ich jetzt in einer Packung Universal-, Jeans-, Jersey- und Stretchnadeln und werde nix mehr verwechseln!
Im Reißverschlussfach kann man kleine Helfer verstauen. Eine Rolle Masking Tape und ein Tütchen mit meinen Labeln werden dort ihren festen Wohnsitz nehmen, je nach Projekt kommen da z.B. KamSnaps und Co., Webbänder oder andere Kurzwaren rein.

In der Einstecktasche auf der anderen Seite könnte man sicherlich auch Stoff einpacken, wenn es jetzt nicht gerade ein gefütterter Mantel werden soll. Die kleineren Einstecktaschen sind ideal für Gummibänder und Co. Die Foldback-Klammern sind für mich WonderClips-Ersatz und dürfen immer mit dabei sein.

So sollte jetzt idealerweise ein Griff genügen, und ich hab alles dabei, wenn wir uns zum Nähen treffen. Gut. Die Maschine. Ja. Die nehm ich auch mit *gg*
Und das ganze geschmückt mit meinem Lieblingsbaum.
Neben dem Weihnachtsbaum, natürlich.

Schnitt: Nähutensilo aus dem E-Book "10 Nähprojekte mit Filz" vom Kreativlabor Berlin
Stoffe: Textilfilz aus dem örtlichen Bastelladen

Kommentare:

felinchens hat gesagt…

Sehr schönes Nähset ;-).

Glg

Sandra
von den felinchens

Paula hat gesagt…

Wohaaaa.
DAS ist ja mal weltklassesuperschön. Hach. Das gefällt mir sehr.
Und die Umsetzung mit dem Baum finde ich auch sehr gelungen.
Toll.

Liebe Grüße,
Paula
leider mehr gehetzt als weihnachtlich, und auch ohne RUMS heute. Dafür mit Komplizen *gg*

...mit stift und faden... hat gesagt…

Wow, wunderschönes Nähutensilo! Die Stickerei ist wirklich toll...würde ich genau so nehmen! ;)

Liebe Grüße, Janine

Kerstin von elf19.de hat gesagt…

Wow, die Stickdatei ist ja ein TRAUM! Schade, dass ich keine Stickmaschine habe... *seufz*.
Eine tollen, superpraktischen Utensilo hast du gemacht, bin ganz begeistert!

LG
Kerstin

Klakline hat gesagt…

Ein absoluter Hit! Den Traumzauberbaum hab ich auch auf der Festplatte in der Erwartung auf DAS besondere Teil. Ich glaub nämlich das der eeeecht viel Arbeit ist und ich ihn wahrscheinlich nur das eine mal sticken werde. *lach*
LG Jacqueline

Armida Darja hat gesagt…

Ein ganz tolles Nähset.
Liebe Grüße
Armida

knuddelwuddels hat gesagt…

Herrlich! Wie wunderschön! Das ist so ein tolles Nähset, so etwas brauche ich auch... unbedingt!
Ich bin ganz begeistert und wünsche dir ganz viel Freude damit!

Herzliche Grüße und eine schöne Adventszeit
Martina

nellemies design hat gesagt…

Das ist wirklich toll !
Die Stickerei habe ich auch noch.
LG Ellen

Ommella hat gesagt…

Sehr schön geworden!!!! Filz ist einfach ein tolles Material :-)

Liebe Grüße
Tanja

Angys- atelier hat gesagt…

Deine Traumbaum Nähmappe finde ich richtig toll.
Ich genissen es auch immer mit einer Freundin zusammen zu nähen...
Liebe Grüsse
Angy

Frau H. hat gesagt…

WOW, ist die Mappe schön geworden!
LG
Frau H.

Sarah Häp hat gesagt…

Wow ist deine Mappe schön geworden. Die bunte Stickdatei passt so super zu dem grauen Filz.

Liebste Grüße Mademoiselle Häp

Ibu hat gesagt…

super schön!!!
lg,
Ibu

schnucksetippel hat gesagt…

was für ein wunderschöner rums;gefällt mir***lg barbara

I♥JoJuJanna hat gesagt…

Und da sag ich immer, schön UND praktisch gibts nicht! Du hast das Gegentei bewiesen :-)
♥lich, Carmen

ColiBriCologne hat gesagt…

Liebe Luci,
ach, wie schön ist dieses Utensilo geworden! Bin hin und weg!
Die Stickdatei habe ich auch für ein schönes Projekt verwahrt ~ vielleicht sollte ich mir auch mal was überlegen! :-)
Und danke auch für das Teilen des ebooks ~ ich finde nämlich auch das Täschchen an sich so klasse.

Lieben Gruß

Britta

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Das Nähset ist klasse geworden!!!! EIne richtig tolle Idee und super schön umgesetzt! LG Nicole

MMikesch hat gesagt…

Huhu! Das ist wirklich toll geworden! Dein "Problem" kenne ich! Wenn ich zu einer Freundin zum Nähen fahre, dann geht auch das große Suchen los. Aktuell sammle ich viele Dinge in einem Beutel ... *kram* ...
Ach ja: Dass man auch die Nähma mitnehmen muss - tja, das ist mir im Urlaub wirklich mall passiert die zu vergessen... Den halben Koffer voller SToff und Co. ... Wir sind nach 100km umgedreht *schäm*...
Liebe Grüße,
Meike