Freitag, 6. Februar 2015

Psssst - Bitte nicht verraten!

Heute mach ich mal was, was ich eigentlich nicht mache - ich zeige ein Geschenk, bevor es beim Empfänger angekommen ist.

Das liegt daran, dass ich das Geschenk im Rahmen eines Probenähens gemacht hab, und seit JETZT bekommt ihr das eBook, um selbst Geschenke draus zu  machen *gg*

Ich weiß, dass hier ein paar Leute mitlesen, die meine liebe Schwägerin kennen. An die jetzt die Bitte: NICHT VERRATEN! Das soll eine Überraschung werden, auch für sie.

Das Geschenk ist nämlich für meine süße Nichte, die in 14 Tagen auch schon zwei Jahre alt wird. Ein unglaublich niedliches Alter, finde ich. Also, jedes Alter hat ja seine wunderbaren Seiten, aber ich finde diese Aufbruchs- und Entdeckungszeit, wenn sie so entdecken, was sie alles schon alleine können, wenn sie sich verständlich machen können und hemmungslos mobil sind, schon extrem süß. Anstrengend auch, klar, aber vor allem süß.
Für die kleine L. sind ihre großen Cousinen sehr wichtig (andersrum auch). Sie liebt auch die Fotokalender, die zu Hause und bei Oma hängen, die müssen immer wieder angeschaut werden.

Darum war mir klar, als Nadine zum Probenähen aufgerufen hat: L. kriegt zum Geburtstag ein FOTOALBUM!!
Bei Nanoda gibt es ganz frisch das Freebook JustSmile|Album, ein kleines Fotoalbum aus Stoff, in dem schon die ganz Kleinen ihre liebsten Bilder immer wieder selbst betrachten können.
Ich werde das Album mit Fotos von allen Verwandten füllen - Mama und Papa, die Cousinen, Dedde und Gaga (das sind der WBEDW und ich), Omma und Oppa von beiden Seiten und natürlich auch der "andere" Onkel und die "andere" Tante. Macht zehn Fotos, passt genau *gg*
Da ich euch die Innenseiten ungefüllt zeige (ich hätte die Fotos ja sonst eh verpixeln müssen, Recht am eigenen Bild und so, ihr wisst schon), ist es ein bisschen tricky, das mit dem Einsteckfenster zu erkennen ...
Die Seiten innen sind wie der Regenbogen aufgebaut, lila und blau ...
... grün und gelb ...
... und orange . Als Rot gilt dann der Umschlag.

Auf der grünen Seite sieht man es denke ich am besten: Das Einsteckfenster besteht aus einer durchsichtigen Folie (ich hab ein Stück transparente Tischdecke im Möbelhaus gekauft), die mit einem Zickzack- oder Gerad- oder Zierstich einfach aufgenäht wird.
Ich habe die Einstecköffnung zur Mitte hin gemacht, man kann sie aber auch oben lassen und KamSnaps als Sicherung anbringen.
Die einzelnen Seiten habe ich mit Bodenwischtuch verstärkt, als Ersatz für die H 630-Vlieseline. Geht auch *gg*

Das FreeBook ist wie immer super erklärt und ausführlich bebildert. Es gibt jede Menge Varianten, mit Klappe, mit Lesebändchen, mit Aufhängung für den Kinderwagen ... Schaut euch bei Nanoda die Beispiele der ganzen Probenäherinnen an, da sind soooo wunderschöne Alben dabei!



Vielen Dank, Nadine, dass ich wieder mit dabei sein durfte! Das Album zeig ich gleich auch noch bei den Meitlisache und beim Kiddikram!

Und dran denken: NICHTS VERRATEN! ;o)

Stoffe: aus dem  Fundus

Kommentare:

Nicole Richter hat gesagt…

Toll geworden! Und ich bin mir sicher, die Kleine wird "just smile" :-)

ColiBriCologne hat gesagt…

Ein wunderschönes "Bilder"buch! Es gefällt mir sehr gut ~ vor allem wegen Deiner tollen Stoffauswahl ~ bunt und harmonisch zugleich.

Ein zauberhaftes Geschenk mit viel Liebe genäht.

Lieben Gruß

Britta