Donnerstag, 30. Juli 2015

Wie ein Schmetterling in der Sommerbrise ... {RUMS 31/15}

Hallo, ihr Lieben! Schön, dass ihr vorbeischaut! Ich freu mich wirklich, dass ihr da sein - aber ganz ehrlich, noch ein bisschen mehr freue ich mich, wenn ihr auch mal piepst ;o) Nina hatte es neulich ja schon mal angesprochen, dass gerade beim Kommentieren so ein bisschen Sommerflaute herrscht. Kann das sein? Viele Klicks, aber niemand hat Zeit, ein Wort zu verlieren? Finde ich schade. Ich werde mich jedenfalls redlich bemühen, weiterhin fleißig zu kommentieren. Dass weder bei meinem Zuckerschock-Petticoat-Kleid am Montag noch bei den Kuschel-Bade-Frottee-Kleidchen am Dienstag jemand einen Kommentar hinterlassen hat, hat mich ja schon an der Kommentarfunktion zweifeln lassen. Kommt, beweist mir, dass sie funktioniert! Schließlich ist es doch das, was das Bloggen erst richtig schön macht - die Kommunikation zwischen Schreiber und Leser ...

Aber zurück zum Thema. Ja, RUMStag heute. Herrlich. Und dieses Mal hatte ich auch gar keine Zeitnot, mein heutiger RUMS ist nämlich schon seit Montag fertig *gg*

Vor einiger Zeit rief Yvonne von leni pepunkt via Facebook zu einem Probenähen auf. Ein Maxikleid. Hm. Ich hab ihr geschrieben, dass ich das schon spannend finde, dass ich mir aber wirklich unsicher bin, ob jemand wie ich (ich trage 48/50 bei gerade mal 1,62 m Körperlänge ...) mit so einem laaaaangen Kleid überhaupt noch nach was aussieht.
Nun, offensichtlich teilte sie meine Zweifel nicht, denn sie hat mich zum Probenähen eingeladen. Wow!

Das Drucken und Kleben des eBooks war ja schon mal ne Herausforderung. Schließlich ist das ja im Prinzip schon mal so viel Papier, dass ich mich drin einwickeln könnte *gg*
Bei Hilco hab ich einen schönen Stoff gefunden, schön leicht und luftig (BREEZY eben, denn so lautet der Name des neuen Kleiderschnittes). Und günstig, also ideal für ein Probestück. Wobei, das PROBESTÜCK zeig ich euch erst nächste Woche, das hat nämlich eine längere Geschichte, das hier ist jetzt schon die Probe der überarbeiteten Schnittmustervariante:
Ganz ehrlich?
Ich LIEBE dieses Kleid!! Ich fühl mich darin richtig gut, es ist fast ein bisschen, als hätte man nix an, aber es sieht doch richtig gut angezogen aus, oder?
Dieser asiatisch angehauchte Stoff gefällt mir verarbeitet noch viel besser als auf dem Ballen. Faszinierend find ich auch, wie die Blumenranken sich seitlich treffen, das hab ich gar nicht VERSUCHT ...
Das BREEZY.kleid hat einen tiefen V-Ausschnitt, der mit einem Beleg eingefasst wird. Puh, hab ich da über mein schlüpfriges Scheißerchen geflucht ... Trotz Vlieseline-Verstärkung und Overlock und allem - das war wirklich eine Herausforderung!

Die angeschnittenen Ärmel sind schön luftig und schützen die Schultern vor Sonnenbrand. Sie sind auch weit genug, um das Kleid in leichten Webstoffen nähen zu können.
Weil ich bei so einem Kleid unbedingt die Taille betonen muss (sonst hat es was von Litfaßsäule), hab ich seitlich zwei Bindebänder eingefasst. So kann ich das Kleid unter der Brust (wo auch Ober- an Rockteil angenäht ist) eng binden und verlängere so optisch meinen Unterkörper. Durch das lange Rockteil werden die Beine länger - hätte ich auch nicht gedacht! Hab ich neulich mal gelesen, und ich finde, es stimmt!
Ich fühl mich richtig gut in meinem BREEZY.kleid. Wie schön, dass hier ab morgen der Sommer wieder richtig zurückkommen soll. Denn mit meinem neuen Maxikleid kann ich nicht nur auf den Balkon liegen, ich finde, das darf auch mal mit in den Biergarten. Oder was denkt ihr?
Jedenfalls darf es heute zum RUMS. Ich bin ja gespannt, ob noch mehr BREEZY.kleider zu sehen sind. Schon um Mitternacht? *gg*
Und wenn ihr auch schon immer dachtet, Maxikleider sind nix für euch, aber es jetzt doch ausprobieren wollt: Hier könnt ihr den Schnitt käuflich erwerben. Bis Sonntag sogar mit 12 % Rabatt!

Schnitt: BREEZY.kleid von leni pepunkt
Stoff: von Hilco

Kommentare:

Paula hat gesagt…

Oh, wow! DAS sieht weltklasse aus, Luci. Ich hätte, hättest du mir von kleinen Frauen in Maxikleidern erzählt, vermutlich abgeraten. Was aber echt extrem schade gewesen wäre, denn du siehst einfach Bombe aus in dem Kleid. Und ja, es macht größer. Und der Stoff ist toll. Und du siehst null nach Litfassäule aus, sondern einfach nur wie der Sommer selber.
Gefällt mir, und wie.
Ich wünsche uns allen noch ausreichend Gelegenheit für solche Kleider.

Hab es schön.
Ganz liebe Grüße!
Paula

Barbara hat gesagt…

Sieht toll aus! Das kannst du auf jedenfalls anziehen!
LG Barbara

Evelyn S. hat gesagt…

Wow!!! Richtig großartig! Ein tolles Kleid und es steht Dir einfach suuuper ♥♥♥ Es macht Sonnen und Urlaubslaune Deine Bilder anzusehen ♥

Was das Kommentieren betrifft, da hatte ich zeitweise auch schon gezweifelt ob vielleicht was am System kaputt ist, aber es scheint wirklich das Sommerloch zu sein :o)

Ganz herzliche Grüße
Evelyn

Novemberkind hat gesagt…

Damit das Kommentar-Sommerloch nicht so groß wird, schreibe ich Dir wirklich gern, dass ich völlig begeistert von Deinem Kleid bin!!! Stoff und Schnitt passen hervorragend!!! Herzlichen Glückwunsch, das war mal eine Punktlandung, und der Aufwand mit dem Beleg hat sich 100% gelohnt! Lg, Andrea

Novemberkind hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Lieblingskind hat gesagt…

WOW!!!!!!!!!!
Liebe Lucy, das Kleid ist entzückend!
Du siehst wundervoll darin aus. Und in Gedenken an Dein Wickelkleid mag ich Dir aus tiefstem Herzen an Dein großes Herz legen: nähe Dir und trage mehr Kleider! Du siehst wunderbar darin aus.

Liebste Grüße

Katharina

Andrea hat gesagt…

Damit kannst du jeden Tag in den Biergarten gehen! Wie gut, dass du das ausprobiert hast. Viel Spaß beim Tragen wünscht dir
Andrea

Susi hat gesagt…

Wow, ein tolles Kleid hast du dir da genäht! Der Stoff ist wunderschön!!

Das mit den Kommentaren hab ich auch schon bemerkt. Ich finde, dass das ein bisschen der FB-Fluch ist. Jeder verlinkt seine Sachen auch auf FB und da wird mal schnell ein Like hinterlassen und feddich. Daher wird auch auf den Blogs selber nur schnell geguckt, registriert und aus.
Ich fände es auch schön, wenn sich das wieder ändern würde.

Liebste Grüße
Susi

Majo Hackl hat gesagt…

Das Kleid ist wunderschön und du siehst großartig darin aus!
Ich hatte den Schnitt schon unter "brauch ich nicht" abgehakt... Sollte ich vielleicht nochmal überdenken.
Gratuliere zu dem schicken Kleid.
Lg Majo

Madame Blanc hat gesagt…

Liebe Lucy,
das ist ein ganz fabelhaftes Kleid geworden. Es gefällt mir richtig richtig gut!
An mir kann ich es mir trotzdem noch nicht vorstellen. Außerdem habe ich Horrorvorstellungen von Stoffmassen, die mich und die Nähmaschine unter sich begraben... ;-)
Viele Grüße,
Catharina

Bella Wolke hat gesagt…

Ein wirklich wunderschönes Kleid - das die spitze steht.
Und der Stoff ist auch wunderschön gewählt.

Das hast du wirklcih toll hinbekommen.

Liebe Grüsse,
Bella Monella & Die kleine Nähwolke

lilofee hat gesagt…

Mir geht es wie Paula - hättest Du mich gefragt, dann hätte ich Dir ganz sicher von einem langen Kleid abgeraten. Und wie gut, dass Du scheinbar niemanden gefragt hast, sondern einfach nur gemacht hast, das Resultat ist nämlich echt umwerfend. Das steht Dir sowas von gut! Wunder-wunderschön ist das! <3
Aber wenigstens für dieses tolle Kleid hast Du ja schon gebührend Kommentare bekommen. Ich komme zur Zeit einfach kaum zum Bog gucken, aber WENN ich gucke, dann schreib' ich auch immer gerne was. Vor allem bei so schönen Werken wie Deinem heute!

Liebste Grüße
Lilo