Dienstag, 10. November 2015

Der Ritterschlag

oder: "Kannst du mir ein Brautkleid nähen?"

Vor etwas über drei Wochen klingelte unser Telefon. Meine Schwägerin war dran. "Du, kannst du mal bitte auf dem Kalender bei meinen Eltern nachschauen, ob da am 6. November was drinsteht?"
Wir wohnen ja im Elternhaus des WBEDW, meine Schwiegereltern in der Einliegerwohnung, wir oben. Und meine Schwiegereltern waren zu dem Zeitpunkt im Urlaub, also hat mich die Frage nicht weiter gewundert. Trotzdem konnte ich mir ein "Warum?" nicht verkneifen, nachdem ich pflichtschuldigst mitgeteilt hatte, dass an besagtem Termin noch nichts im Kalender steht.

"Na ja ... wir haben uns überlegt, ob wir dieses Mal vielleicht statt zum Jugendamt einfach zum Standesamt gehen sollen!"

"UAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!!!!!!!!!!"

Ich liebe Hochzeiten!! Aber so drei Wochen Planungszeit, und das Ganze dann mit einer Braut im neunten Monat ... Ambitioniert, fand ich schon.

Und dann kam der Satz, der mich um zehn Zentimeter wachsen ließ und mir zugleich den Angstschweiß aus allen Poren trieb: "Kannst du mir ein Kleid nähen?"

Wow. Ein Brautkleid. Das ist der Ritterschlag!

Ich hab erst mal nach Schnittmustern gesucht, aber meine Schwägerin hatte doch gleich eine ziemlich konkrete Vorstellung. "Ich hab da so ein Oberteil. So was als Kleid, das würde mir gut gefallen!"
Und sie hatte recht, der Schnitt sah gut aus. Und ich wusste auch gleich, aus welchem Schnittmuster ich ein Umstandsbrautkleid, das ihren Vorstellungen entsprechen würde, basteln könnte ... Das Wickelkleid von FRAU Liebstes. Sagte ich nicht schon, dass das ein Kleid für ALLE Gelegenheiten ist? *gg*

Gut, Schnitt war geklärt. Aber dann: der Stoff. Creme oder so sollte das Kleid schon sein. Auf der Suche bei meinen üblichen Verdächtigen ist mir ein Stoff direkt ins Auge gesprungen: ein cremefarbener Viskosejersey mit Glitzer, zu haben bei Alles für Selbermacher. Nur: Wie sehr glitzert der jetzt? Und würde er wohl in Creme oder in Altrosa besser zur Braut passen? Das ist ja immer die Crux beim Onlinekauf ...
Aber: Die Selbermacher wären nicht die Selbermacher, wenn sie nicht alles möglich machen würden. Eine Mail an das Team, und ich hatte zwei Probestückchen des Stoffes im Briefkasten. Wow! Die Entscheidung war dann klar, Creme, und das Glitzern ist genau richtig dezent. Also die Bestellung aufgegeben.

Ach so, ich hab ja ganz vergessen zu erzählen: Die Beschaffung der notwendigen Papiere war nicht GANZ so einfach, weil der Bräutigam keinen deutschen Pass hat. Er ist zwar hier geboren, arbeitet hier und die beiden haben ja auch schon ein Kind, aber das alles zählt dann ja nix, wenn es an Behördliches geht - da müssen Urkunden her, übersetzt und beglaubigt und über-beglaubigt werden ...
Genau eine Woche vor dem Standesamtstermin kam dann der erlösende Anruf: "Jetzt ist alles da, es wird geheiratet!!"
Und der Stoff war noch nicht da ... Da hab ich was gemacht, was ich noch nie gemacht hab: nicht mal eine Woche nach Bestellung hab ich nachgefragt. Ich hab eine Mail ans Team der Selbermacher geschrieben, die Situation geschildert - und keine Stunde später war die Versandbestätigung im Mailpostkasten. Die lieben Hamburger haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, sodass der Stoff schon kurz darauf hier im wilden Süden eingetrudelt ist. Und er war noch viel schöner als erwartet!
Also gewaschen, die Braut vermessen, den Schnitt angepasst, zugeschnitten, genäht, anprobiert, neu abgesteckt, das Kleid wieder auseinandergeschnitten (Blut und Wasser geschwitzt!), neu genäht, gesäumt - und am Donnerstagabend war es dann fertig. Punktlandung!!!

Das Kleid ist wirklich toll geworden (ja, mal ein bisschen Eigenlob darf sein *gg*). Die Braut hat aber auch so gestrahlt und es war so ein tolles Fest (wie gesagt, ich weiß gar nicht, warum man Hochzeiten eigentlich immer so ein Jahr lang plant, auch in drei Wochen kann man ein perfektes Fest vorbereiten!) ... Und weil ihr so brav bis hierher gelesen habt, dürft ihr jetzt auch ein paar Fotos vom Kleid sehen:
Mit Herzchenregen durch die Mädels ;)
Ich hab das Wickelkleid als Fake-Version zugeschnitten. Das Oberteil wurde so weit gekürzt, dass es direkt unter der Brust (und damit über dem Babybauch) endet.
An der Seite hab ich Bindebänder angenäht, damit das Kleid angepasst werden kann (und natürlich ist das alkoholfreier Sekt ;) ).
Das Rockteil hab ich dann verlängert, zum einen, um das gekürzte Oberteil auszugleichen, zum anderen, um es auf eine angemessene Braut-Länge zu bringen. Außerdem ist das Rock-Vorderteil um 20 cm verbreitert und mittig in Falten gelegt, um dem Babybauch Platz zu machen. Der Rock ist vorne auch ein wenig länger, sodass die Saumlinie mit Bauch stimmt. Teil des Hochzeitsgeschenk ist aber auch, dass ich das dann anpasse, wenn der Bauch weg ist, damit meine Schwägerin das Kleid auch später noch tragen kann.
Der Stoff ist einfach perfekt. So weich und fließend ... Der ganz dezente Glitzereffekt kommt auf den Fotos leider gar nicht raus, war aber genau richtig.

An dieser Stelle noch mal ein Riesen-DANKESCHÖN an das Team für Alles für Selbermacher, besonders an Sarah und Fine, die meine Mails geduldig und superschnell bearbeitet haben und diesen Traum möglich gemacht haben!! (und nein, das ist keine Werbung. Das ist einfach nur Begeisterung für tollen Kundenservice ;) )

Ich bin echt stolz auf das Kleid. Und darum zeig ich es heute auch beim Creadienstag und bei HoT. Aber so schnell näh ich kein Brautkleid mehr, ich muss mich erst erholen *gg*

Schnitt: Basic-Wickelkleid von Ki-Ba-Doo (abgewandelt)

Kommentare:

knuddelwuddels hat gesagt…

Wow! Erstmal herzlichen Glückwunsch an die Familie!
Muss es nach dem ritterschlag nun Lady Lil'Luci heißen!
Das Kleid ist traumhaft schön. Ein echtes Designer Unikat!
Großartig! Die Braut sieht klasse aus und ich freue mich, dass alles so gut geklappt hat.

Ganz herzliche Grüße
Martina

nellemies design hat gesagt…

Das ist wirklich ein Ritterschlag und ein traumhaft schönes Kleid !
Herzlichen Glückwunsch dem Brautpaar und alles Gute !
LG Ellen

Schöne Dinge von Sonnenblume hat gesagt…

wow, das ist wirklich der Ritterschlag. Und es sieht super aus.
Grüße Sonnenblume

Pe-Twin-kel hat gesagt…

Wahnsinn,so eine Ehre und sooo ein schönes Kleid, das wirst du sicher nicht so schnell vergessen. Tolles Kleid, echt super gemacht.
Lieben Gruß,
Petra

Nachbarzwerg hat gesagt…

Wie genial :O))

Das Kleid macht Deinem Ritterschlag alle Ehre!!!

LG Kirstin

Firlefanz hat gesagt…

Oh das sieht wunderschön aus! Da würde ich mich auch sehr geehrt fühlen, wenn ich ein Brautkleid nähen dürfte!

Liebe Grüße
Kristina

Schlawuuzi hat gesagt…

da hast du wirklich ein wunderschönes Brautkleid genäht - und umso besser dass sie es später auch noch tragen kann.

Petra hat gesagt…

Das Brautkleid ist wirklich wunderschön geworden, und das alles in so kurzer Zeit... da verdienst Du wirklich den Ritterschlag!
Nachdem ich ja nun weiß, was es heißt, ein bzw. zwei Brautkleider zu nähen, kann ich Deine "Angst" gut nachvollziehen, mir ging es ähnlich, auch wenn ich mehr Zeit hatte.
Finde ich toll, dass die Braut es später noch anziehen kann, so hat sie noch länger was davon.
LG Petra

emilea-berlin hat gesagt…

Wow! Ich freu mich für Dich. Ein Brautkleid... !
Auf so einen Zeitdruck könnte ich allerdings gut verzichten.. ;-) Scheint Dich ja aber noch anspornt zu haben... Toll!
LG Manu

Doro hat gesagt…

Ein tolles Kleid!! Sieht richtig richtig gut aus!
Ganz liebe Grüße,
Doro

Die Muddi hat gesagt…

*schnüff* So schön!

Das Kleid ist der Hammer. Wie toll das ist, ein Brautkleid nähen zu dürfen! ♥ Hachz... Ich geh noch mal Bilder ansehen.

Ganz liebe Grüße
Sarah

Ani Lorak hat gesagt…

Wow! Ganz toll! Gefällt mir sehr gut! Das ist doch sicher das schönste Hochzeitsgeschenk! Richtig toll! Ich bin so begeistert.. Wunderschön1

Streuterklamotte hat gesagt…

Was für ein schönes Ereignis!!! Ja, Ritterschlag, DAS trifft es genau!!!
Und schön ist das Kleid!! Das ist dir sowas von gelungen - ich gratuliere!!!
Ganz liebe Grüße,
Sabine

lilofee hat gesagt…

Wahnsinn, Luci, dieses Kleid ist einfach eine Meisterleistung! Die Änderungen, die Du vorgenommen hast, sind einfach perfekt geworden. Wirklich toll! Ich bin ja sehr gespannt, wann das Baby nun schlüpft. :)

Die Hochzeit wird Deine Schwägerin schon alleine wegen ihres Outfits ganz sicher immer in wundervoller Erinnerung behalten.

Liebe Grüße
Lilo