Donnerstag, 19. Januar 2017

Danke, Muddi {RUMS 3/17}

Nachdem ich letzte Woche meine Pack's ein gezeigt hab, hab ich von Muddi einen lachenden Kommentar gekriegt:
"Entschuldige, ich muss lachen. *gg* Einmal darfst du raten, wozu mein TaTüTa dieser Woche gehört... ;)" 
Hihihi ...
Damit war auch die Idee für meinen dieswöchigen RUMS geboren: Ein TaTüTa kann man nämlich wirklich immer gebrauchen, grade bei dem Wetter zurzeit. Hier laufen eigentlich alle Nasen und der Tempoverbrauch ist ziemlich hoch. Wie viel schöner ist es dann doch, so ein hübsches Täschchen zücken zu können:

 Aus demselben Cord wie die Tasche. Statt Kunstleder hab ich aber dann doch lieber Satin-Schrägband genommen ;)

Wie immer nach der Anleitung von Casa Soleggiata. Das passt einfach immer und ist so mega schnell genäht 😄

Hach schön, so ein schneller RUMS zwischendurch. Manchmal tut es auch gut, wenn man sich einfach nur für zehn Minuten an die Maschine setzt und ein tolles Ergebnis erhält. Was habt ihr diese Woche für euch gemacht?

Stoff: Feincord vom Stoff-Markt Stuttgart
Schnitt: Casa Soleggiata

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Ach ja, mein erstes Tatüta bescherte mir einen extremen Knoten im Hirn und brauchte einige Hilfe plus Zeichnung und Origami von der Muddi um fertig zu werden. *schäm*

Kleine Anekdote am Rande. Dein Tatüta sieht klasse aus. Sehr edel mit dem Satinschrägband.

Liebe Grüße
Susi

lilofee hat gesagt…

Sehr hübsch, das sieht echt super aus, aus dem Stoff. Für mich ist eine Tatüta irgendwie nix. Das ist sowas, was ich dann in der Praxis leider nie benutze und die Taschentücher doch immer nur so in die Tasche stopfe.... :( Wenn man es wirkloch befüllt, ist es toll. :)

Liebe Grüsse
Lilo

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Was für eine schöne Tatüta! Passend zur Tasche ist natürlich perfekt! Muss mir den Schnitt auch mal wieder rauskramen. Liebe Grüße! Nicole

Die Muddi hat gesagt…

Bitte. Wollte ich noch gesagt haben. *gg*

Liebe Grüße
vonna Muddi!