Montag, 6. Juni 2011

Montag ist Nähtag

Montags ist meine Große immer bei der Oma - das heißt, Mama kann nähen (wenn nichts anderes ansteht). Und heute stand nichts anderes an, also konnte ich ein dringendes Projekt angehen: ein Sommerschlafanzug für die Große.
Ich hab aus dem kleingeblümten Jersey der letzten Ü-Tüte einfach eine Short und ein T-Shirt genäht - ergibt einen leichten Shorty.



Da meine Tochter ein RIESEN-Pferdefan ist, dachte ich mir, so ein Schlafanzug ist eine gute Gelegenheit zum Üben, und habe ein Pferdchen appliziert. Es ist auch aus Jersey, mit auswaschbarem Stickvlies appliziert und hat eine Mähne aus Fransenband.




Es wird ...

Die Kanten hab ich mit einem engen, kleinen Zick-Zack-Stich vernäht und nebenher gedehnt, sodass sie sich jetzt kräuseln. So kriegt man ganz einfach eine schöne, mädchenhafte Wäscheoptik hin.


Das Label hab ich dieses Mal auf dem rechten Ärmel angebracht. Gefällt mir auch sehr gut!

Meine Tochter war auf jeden Fall sehr begeistert vom "Pony-Schlafi". Und gewirkt hat er auch - heute war das Zubettgehen überhaupt kein Problem ... Ich bin gespannt, wie es morgen mit dem Aufstehen und Anziehen aussieht!

Kommentare:

Jasmin (NähBee) hat gesagt…

Sehr süßer Schlafanzug Luci!!

Und an der Zottelmähne vom Pferdchen kann die Maus ja prima rumfummeln und streicheln wenns schlafen geht ;)

Anci hat gesagt…

Der Schlafi gefällt mir gut und das Pony ist dr echt gut gelungen. Genau das richtige für kleine Pferde-Fans :)