Freitag, 16. September 2011

Freundinnen

Ich hab - entgegen allem, was ich vor zwei Jahren noch gedacht hab - im Internet echt gute Freundinnen gefunden. Freundinnen, die mich durch schwere und schöne Zeiten begleitet haben, Freundinnen, die mir den Alltag versüßen, Freundinnen, von denen ich die meisten mittlerweile im echten Leben kennengelernt hab und von denen ich sagen kann: Das sind wirklich MEINE Freundinnen.

Unter diesen Freundinnen sind so manche, die meine Nähleidenschaft teilen. Und weil es ECHTE Freundinnen sind, waren sie sofort bereit, gemeinsam mit mir Zeit und Arbeit für einen guten Zweck einzusetzen.

Ich hab ja schon einmal erzählt, dass ich zur Neonatologischen Intensivstation des Klinikums am Steinenberg Reutlingen eine enge Beziehung haben. Vor einiger Zeit sprach mich meine Freundin, die dort arbeitet darauf an, dass ich doch so gerne nähe ;-). Sie war auf einer Fortbildung, wo von guten Ergebnissen berichtet wurde, die auf einer speziellen Art von Decke zum Pucken der Frühgeborenen basieren. Die Puckdecken sind aus elastischen Stoff, und zwar quer zum Fadenverlauf genäht. Dadurch erfahren die gepuckten Babys, wenn sie sich strecken, einen Reiz über die gesamte Körperlänge, was die Hirnentwicklung und die Körperwahrnehmung wohl nachweislich fördert. Und dann kam, was kommen musste: "Meinst du, du könntest uns ein paar solche Decken nähen?" Klar, kann ich machen. Aber warte mal: Wenn wir VIELE wären, die die Decken nähen, könnten wir auch in absehbarer Zeit genug Decken für die ganze Station herstellen.
Also fragte ich meine Mädels. Und so gut wie ALLE hatten Lust, sich Zeit dafür freizuschlagen (und das, obwohl sie alle mit Kindern und Job und Haushalt und und und eigentlich genug zu tun haben ...)

Als Material haben wir zwei Sanetta-Ü-Tüten von Michas Stoffecke bestellt. Sanetta-Jersey ist eigentlich immer trocknergeeignet (was für den Einsatz im KH sehr wichtig ist) und die Ü-Tüten sind so günstig, dass der Frühchenverein kein Problem hat, die Decken zu sponsern.
Die Decken sind wirklich SEHR klein, nur 50x50 cm, doch meine Freundin meinte beim Anblick meines 65x65-Probestücks (und das kam mir ja winzig vor): "Oh, schön. Für ein Zwei-Kilo-Kind. Wir brauchen aber welche, in die Babys ab 800g Geburtsgewicht passen ..."
Nach einigem Ausprobieren stand dann der Schnitt fest, der Stoff wurde verschickt und alle legten los.
So sieht eine dieser Puckdecken aus, mit angesetzter Kapuze. An den Streifen sieht man schön, dass quer zum Fadenverlauf zugeschnitten wurde.
Musterdecke im "Einsatz". Die Puppe meiner Großen ist etwa so groß wie ein 1-Kilo-Kind ...
So trudelten nun nach und nach Päckchen mit diesen kleinen, weichen Decken aus ganz Deutschland hier bei mir ein und nun konnte ich heute einen Großteil der Decken übergeben. So sieht der Reigen der Puckdecken aus:
Ein paar werden noch nachgeliefert, aber damit kann die Station schon mal ganz gut arbeiten.

Vielen vielen Dank will ich hiermit noch mal all den lieben Mädels sagen, die mir dabei geholfen haben. Die Babys werden es genießen!

Und mitgemacht haben:
und ich ;-)

Mädels, ihr seid großartig. Ihr macht nicht nur mein Leben schöner und bunter, sondern auch das vieler anderer Menschen. Und jetzt auch das von vielen kleinen Menschen und ihren Eltern (die Trost und Freude brauchen können ...) Einfach noch mal von ganzem Herzen
DANKE

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Hach, jetzt hab ich mega Gänsehaut und Tränchen in den Augen. Luci du bist soooo süß!!! Ich kann die oben genannten Punkte nur unterschreiben und bin megastolz und überglücklich in dir so eine tolle Freundin gefunden zu haben. Und das mit den Decken war ja wohl eine kleine Selbstverständlichkeit!!!!

Ich drück dich ganz doll!! (am Montag sogar endlich wieder im RL!!!)

LG
Susi

Muddi hat gesagt…

Meine Güte, Heulflash zum Frühstück. Was bist Du lieb!!! Und dann noch die Vorstellung von 800g-Babys. *weinen* Ich freu mich, wenn wir ein bisschen zu etwas Gutem beitragen konnten.

Danke noch mal an Frau Pfingstspatz für das Schnittmuster. ;-)

Ganz liebe und rührige Grüße von der Muddi

Nähnädelchen hat gesagt…

Das ist ja mal eine tolle Aktion. Bin begeistert.

Finde ihr könnte alle sehr stolz auf euch sein.

Lieber Gruß, Muriel

Jule hat gesagt…

*maleingandolleswub*
Schön geschrieben!! Und wie wahr alles ist....
Gerne gemacht!! Und auch immer wieder!!

Liebe Grüße
Jule

druetken hat gesagt…

Ist das eine tolle Aktion...ich hab' grad Gänsehaut ohne Ende!!!
Das habt ihr toll gemacht!!!

Ganz lieben Gruß,Doris!