Donnerstag, 1. September 2011

Monatsmotto September

Eine Idee, die ich sehr schön finde.
Einen ganzen Monat unter ein Motto stellen, dessen man sich dann täglich wieder bewusst sein kann.
Ja, das mag ich.
Und ich weiß auch schon, welches ich nehme. Es mag ausgelutscht sein, aber in Anbetracht der Tatsache, dass mein Mann als Freiberufler den gesamten August Stress hatte und wir nun endlich wieder ein bisschen Familienzeit am Horizont aufblitzen sehen, wird mein Monatsmotto für den September das folgende sein:

Ich will die Tage nutzen, um intensiv für meine Familie dazusein.
Ich will die Tage nutzen, um jede Menge zu erleben.
Ich will die Tage nutzen, um meinen Kindern beim Wachsen, Lernen und Erleben zuzusehen.
Ich will die Tage nutzen, um Ideen umzusetzen, Dinge zu schaffen, Aufgaben zu erledigen.
Und ganz vielleicht kann ich auch mal einen Tag dazu nutzen, den "Club der toten Dichter" mal wieder anzusehen ...

Danke für diese schöne Idee!! Mehr schöne Monatsmotti gibt es hier!

1 Kommentar:

Muddi hat gesagt…

DEIN Monatsmotto ist zwar das Gegenteil von MEINEM Monatsmotto und doch kommt es irgendwie auf dasselbe raus. Wir hätten auch beide einfach schreiben können: "Bewusster leben." :o)

Liebe Grüße,
Sarah