Sonntag, 27. Januar 2013

Ordnung ist das halbe Leben ...

... aber ich lebe meist auf der anderen Hälfte!
Der Spruch hat mir so gut gefallen, der passt ziemlich auf mich ;o)

Aber manchmal packt es mich einfach und ich muss mal wieder RICHTIG Ordnung schaffen.
So geschehen heute früh, als ich die schönen Webbänder, die ich bei der Meitlisache gewonnen hab, in die Kiste mit den Web- und anderen Bändern legen wollte. Nee, also, nee, wirklich, so geht das nicht mehr!! Da herrscht ja ein Durcheinander, das geht ja auch keine Kuhhaut.

Also erst mal die Kiste rigoros geleert - eigentlich ist es ja zu peinlich, dass zu zeigen ... Aber es BRAUCHT einfach ein "Vorher"-Bild:

Uiuiui.
Ein Wunder, dass sich nix verknotet hat. Aber irgendwie haben sich doch zu viele der Gummis, mit denen ich die Webbänder im Zaum gehalten hab, gelöst oder sind ganz plötzlich verschwunden ...

Jetzt hieß es entwirren und sortieren und wickeln. Ich weiß gar nicht mehr, wo ich die Idee mit den Papprollen gesehen hab, auf jeden Fall fand ich die klasse.
Leere Küchen- und Klopapierrollen finden sich zum Glück zu Hauf in der Basteltüte, also ein paar rausgeholt, Masking Tape dazu und losgewickelt:
Gleich noch mal uiuiui. 41 verschiedene Sorten Webband!! Auf der langen Rolle sind alle reinen Mädchen-Bänder, dann gibt es eine Rolle mit Tierbändern, eine mit eher blauen und Waldmotiven, eine erwachsenentaugliche und eine gemischte aus Kindermotiven und braungrundigen Bändern. Auf dem Pappblister sind noch die originalen Tante-Ema-Bänder plus zwei Reste.

Jetzt hoff ich mal, dass sich das System bewährt. Mit Masking Tape fixiert sollte die Wickelung eigentlich halten - jetzt liegt es also nur an mir, die Rollen ordentlich zu behandeln ...
Und ein bisschen von dem Band auch zu verbrauchen! Ich nehm das ja zu 99 % nur für Zubbelubs an den Babyklamotten ... Da muss mal was Bänderiges her!

Kommentare:

druetken hat gesagt…

Der Spruch passt genau auf mich!!! ;o)))
Als Frau Streuterklamotte gestern hier eingetrudelt ist habe ich gebetet das sie nix mehr aus meinem Nähzimmer braucht ;o)))!

Deine Lösung sieht super aus...bin gespannt ob sie sich bewährt ;o)!

Ganz liebe Grüße,Doris!

kreativkäfer hat gesagt…

oh wow, da hast du ja ordentlich aufgeräumt, super sieht das aus!
ich hab die webbänder in diesen nagelboxen vom bauhaus, die haben viele kleine transparente laden, auch sehr praktisch!
glg andrea

Numinala hat gesagt…

das hast du aber nu wirklich mega-ordentlich hin bekommen !
sieht klasse aus. viel glück beim ordnung halten (das ist immer mein groooosses problem :0)
lg von der numinala

RosaLila hat gesagt…

Die Idee mit den Rollen ist klasse...könnte ich auch mal machen! Ich hab eine kleine Kiste, in der es auch chaotisch zugeht:)

filzekatze hat gesagt…

Oh, das sieht wirklich toll aus. Ich sollte im Nähzimmer auch mal Ordnung schaffen, habe erst gestern wieder mindestens eine halbe Stunde Stoffe gesucht....

Liebe Grüße!

Susi hat gesagt…

Sehr schön!! Eine klasse Idee mit den Papprollen!!! Ich bin auch schon vor längerem auf Masking Tape beim Wickeln umgestiegen. Mein Glas mit den Bändern steht am Fenster und die Gummis waren da in nullkommanix zerbröselt.
Eine ordentliche Auswahl hast du da. Ich befürchte allerdings, ich hab mehr. *hüstel*

LG
Susi

Halitha hat gesagt…

uiuiui, das sind ECHT viele. wow! und ein gutes ordnungssystem - vielleicht probier ich das auch mal. derzeit befinden sich nur schnittmuster in solchen rollen.

glg
halitha

p.s. verdammt, ich hab deine verlosung verpasst.... aber naja, wenn es bald wieder eine gibt, verpass ich sie nicht!!!

Lilith Näht hat gesagt…

Klasse Idee!
Darauf wäre ich ja im Leben nicht gekommen, die einfach auf die Rollen zu wickeln.
Das werde ich mir wohl mopsen müssen. ;)
Es sieht jetzt wirklich viel viel schöner aus als vorher.

Mal sehen ob ich überhaupt eine kleine Toilettenpapierrolle voll bekomme. ^^

Lieben Gruß,
Lilith.

Kirsten hat gesagt…

Ich habe die Rollen noch zerteilt, so dass ich die Bänder wirklich alle einzeln auf einem Stück Klopapierrolle hatte - und dann mit einer Nadel fixiert. Maskingtape geht aber sicher auch gut, wenn nicht besser...

LG, Kirsten (die auch auf der anderen Seite des Lebens weilt! ;)

Aaron-Arwen hat gesagt…

Ach ja, die Liebe Ordnung.

Bei mir sieht es auch immer etwas caotisch aus und das, obwohl mein Nähplatz sich im Wohnzimmer befindet. Aber schließlich leben wir hier ja und wohnen nicht nur ;)

Die Idee mit den Papprollen hatte ich übrigens auch schon, klappt super (solange die Bänder nicht zu lang sind) und sieht auch noch dekorativ aus.

LG, Lena

LÖwin.g hat gesagt…

Phui... da warst echt fleißig... ich wickel sie immer um die Finger und geb ein kleines Gummiband drumherum... geht auch sehr gut...
und den Spruch mit dem Halben Leben... der passt nicht nur zu dir ;-)
LG Birgit

heinzcl with love hat gesagt…

Hallo Luci,
Das ist echt ne gute Idee, habe vor kurzem auch angefangen meine Bänder zu sortieren, bin aber nicht fertig geworden, da mir der "Wickelplatz" ausgegangen ist ;-)
Danke übrigens für dein Kommentar auf meinem Blog, freu mich sehr über jeden neuen Leser!
Danke und lg Claudia

Jasmin (NähBee) hat gesagt…

Jaja ich leben auch oft auf der anderen Seite *lachen*
Gute Idee, aber würde bei mir nur bis zum nächsten benutzen halten fürchte ich ;)

Rubinengel hat gesagt…

Pssst ... leer Tictac Dosen sind super für Webbänder ;)
viele liebe Grüße Rubinengel

Emanuela Pesché hat gesagt…

Das ist ja eine wunderbare Idee für Deine Bänder! Schau doch mal wieder rein, wir haben viele neue Produkte.
Fröhliche Grüße von tante ema®
http://www.shop.tanteema.com/