Donnerstag, 19. September 2013

Messezeit {RUMS # 38}

Ich bin ja nicht "nur" Mama und Nähdel, sondern auch hauptberuflich Bücherwurm. Darum werde ich, wie nahezu alle Vertreter dieser Gattung, in drei Wochen bei einem der größten Bücherschaulaufen der Welt mitrennen zu dürfen - es ist Messezeit.

Bei der Messe kommt es, das lehrt mich die mittlerweile zehnjährige Erfahrung, vor allem auf drei Dinge an: Man braucht eine Armbanduhr (damit man die Termine nicht aus dem Auge verliert), für jeden Tag ein anderes Paar Schuhe (vorzugsweise mit unterschiedlich hohen Absätzen, die Knöchel danken es) und eine nicht zu große, nicht zu kleine Handtasche.

Letztere ist wirklich essentiell!

Reinpassen muss: der Geldbeutel (falls man dringend zwischendrin einen Crêpe braucht), das Visitenkartenetui, ein Notizbuch (Moleskin reicht in meinem Fall), Taschentücher (die Hallenluft ...), Make-up-Auffrischer und das Handy.
Weitere Voraussetzungen: passend zu verschiedenen Outfits, sicher zu verschließen (manchmal ist das Gewühle nicht so wirklich toll), nicht zu schwer, und (falls man in Halle 8 zu den Amis muss) nicht so groß, dass die Security anfangen muss zu wühlen ...

Wie praktisch, dass Frau Himbeerkamel ein Freebook rausgebracht hat, das genau diese Voraussetzungen erfüllt! Eigentlich hab ich die Melonbag sogar Probenähen dürfen, hab es aber leider letzte Woche zum RUMS nicht geschafft :o(. Darum nun heute meine Buchmesse-Melonbag (es ist übrigens die KLEINE Version):

Die Stickdatei mit japanischen Schriftzeichen, die diesen Monat Kirstens Freebiechallenge bestimmt, kam mir wie gerufen. Ich wollte näcmlich schon gerne ein literarisch-typografisches Element in meine Messetasche bringen. Also hier jetzt "Liebe" auf Japanisch (die Liebe zu den Büchern, und die zu meiner Familie, die ich auf der Messe ja nicht bei mir haben kann) - der äußere Rand ist ebenfalls Schrift, ein Stoff vom Schweden. Leider erkennt man die Schrift kaum ...
Am Boden ist das besser zu sehen!
Unter der Klappe hat die Melonbag einen Reißverschluss. SEHR praktisch! Am Rand hab ich rotes Schrägband verwendet, weil ich kein weißes mehr hatte um das Rot des Übersetzungsschriftzugs aufzugreifen.
Gefüttert komplett mit dem Schriftenstoff.
Weißes Gurtband mit schwarzen Schnallen greift das Farbthema wieder auf - und passt zu allen meinen Messe-Klamotten ;o)
Tinsche hat die Melonbag mit einer Wechselklappe gestaltet - eigentlich wird die mit Klett befestigt. Für meine Idee muss eine andere Befestigung her - Knöpfe. Die sind an der Tasche befestigt, die Klappe hat Knopflöcher. Und so kann ich ganz einfach einen anderen Schriftzug hinmachen:
Muss man nämlich auch haben auf der Messe! Ob es um einen freien Tisch zum Kaffeetrinken geht oder um DEN NEUEN GROSSEN WURF ... ;o)
Und mit meiner Methode muss ich nicht mal eine zweite Klappe in den Koffer stecken, um eine andere Tasche zu bekommen:
Ich hab nämlich keine WECHSEL-, sondern eine WENDEKlappe gemacht: Einfach abknöpfen, umdrehen, anknöpfen, fertig!
Und so hab ich Liebe und Glück immer dabei. Ich hoffe, die Messe wird so gut wie meine Tasche!!

Die darf heute nicht nur zu Muddis RUMS, sondern auch zur Freebiechallenge.
Ich geh mal in Ruhe gucken, was ihr so gemacht habt ;o)!

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Ideen muss man haben ;-) super.

Glg

Sandra
von den felinchens

Tinsche S hat gesagt…

Na das warten hat sich gelohnt!!! Die ist richtig toll geworden :)

Ganz liebe Grüße und viel Spaß auf der Messe
Christina

Allie and Me design hat gesagt…

Wow! :o)
ein super schönes Exemplar aus der Melonen-Taschen-Familie!
viel Freude damit und eine schöne Messe,
wünscht Gesine

Klakline hat gesagt…

Die ist ja genial geworden! Ein absoluter Traum!!!
Liebe Grüße,
Jacqueline

contadina hat gesagt…

Genial geworden!

Und was du dir alles für Gedanken gemacht hast - der Wahnsinn!

Die musst du auf der Messe gut festhalten, die wird dir sonst geklaut, wer würde nicht gerne Glück und Liebe sein eigen nennen wollen?? ;-)

Viel Spaß und Gute Nacht

Sabine

Paula hat gesagt…

Die ist ja mal klasse geworden, deine Melone mit Liebe und Glück. Ich find sie sehr schön, gerade auch mit dem roten Schrägband. Sie wird dir sicher gute Dienste leisten. Hachjaaaaaa.... Buchmesse wär auch mal wieder was *schmacht*

GLG
Paula

juli buntes hat gesagt…

Die ist total schön geworden!
Buchmesse klingt toll; und anstrengend!
Viel Spaß und
LG
Julia

Mrs T hat gesagt…

So ein hübsches Täschlein! Ich bin ja mehr von der Ich-kann-das-Haus-grade-nicht-in-meiner-Tasche-finden- Es-muss-sich-hinter-dem-Elefanten-oder-dem-Heißluftballon-versteckt-haben-Fraktion, aber deine kleine Melone wäre doch auch mal einen Versuch wert.

LG
Mrs T.

knuddelwuddels hat gesagt…

Die Tasche ist ja bildschön! Und die Idee mit der Wende-Wechselklappe großartig! Die schönen schriftzüge passen toll dazu!
Ganz viel Spaß und Erfolg auf der Messe, mal sehen, wie oft du auf die schöne Tasche angesprochen wirst!

Herzliche Grüße
Martina

Fünf Zwerglein hat gesagt…

Klasse...

Lg Simone

greenfietsen hat gesagt…

Eine feine Interpretation der Melonbag für einen schönen Anlass. Mach dich darauf gefasst, dass am Stand nicht mehr nach Büchern, sondern nach deiner Tasche gefragt wird. :-) Liebe Grüße, Katharina

Muddi hat gesagt…

Passender geht eine Tasche für Dich und diese Messe ja gar nicht!!! Genial!!

Und danke fürs erinnern an die Freebiechallenge!!!!

Ganz liebe Grüße
Sarah

JOs Creativ hat gesagt…

Toll umgesetzt!!! Deine Tasche wird bestimmt der Knüller auf der Messe. Gibt es denn auch Buchtipps von dir?
LG Janine

Kirsten hat gesagt…

Ich finde vor allem das abgepasste Schrägband super! ;)

Ganz viel Spaß auf der Buchmesse damit!!!

LG, Kirsten

Nachbarzwerg hat gesagt…

Sehr aussagestark,Deine Tasche :O)

Und sieht dabei auch noch prima aus!

LG Kirstin

Kati Müller hat gesagt…

Was für ein toller RUMS von Dir und toi, toi, toi für die Messe!

LG
Kati

Sewing Tini hat gesagt…

Die Wendeklappe ist genial und da hast Du Dir ja echt Gedanken gemacht. Das Ergebnis ist toll. Viel Spaß mit deiner neuenTasche auf der Messe. LG, Christine

Katy sew hat gesagt…

Die Tasche ist so toll geworden! Super Idee mit der Klappe! Ich wünsch Dir ganz viel Spaß auf der Messe!

Liebe Grüße
Katy

lilofee hat gesagt…

Wow, die ist ja supertoll geworden, Deine Messe-Tasche! Und das Freebie-Challenge finde ich da auch total passend! Ich suche noch nach einem Plätzchen für diese schönen Stickbilder.

Ich hoffe, die Messe macht so viel Spaß, wie nur möglich!

Liebe Grüße
Lilo

Panilin hat gesagt…

wow, tolle Idee, gefällt mir sehr.
lg Aylin

Micha hat gesagt…

Ganz tolle Idee und Umsetzung wunderschöner Stoff und schwarz weiss geht immer. :-)
LG Micha

Susi hat gesagt…

Ideen-Luci!!
Absolut klasse deine Messetasche!!!

LG
Susi

ruhelosekreativeule hat gesagt…

OOHHHHHH. Ähm, eh, ähm, mir fehlen die Worte...
Luci, du bist unglaublich!!! Kann ich dich mal ganz dolle knuddeln und dir ganz heimlich hinter deinem Rücken die Tasche weg schnappen? ;-)
Unfassbar schön. Unglaublich. Hier stimmt alles.
Wie oft habe ich schon vor dem Stoff mit der Schrift gestanden und mich gefragt, was ich daraus machen kann. Die ist ja schon ganz schön groß, die Schrift. Aber so einen Meter oder zwei werde ich mir auf jeden Fall noch holen.
Die Form der Tasche, genial, das Freebook werde ich mir gleich holen. Ein Traum wird wahr.
Und als ob das noch nicht genug ist, japanische Schriftzeichen. Wie genial ist das denn bitte? Ich bedauere es gerade unendlich, dass ich keine Stickmaschine habe. Ich liebe Japan, ich lerne Japanisch und die Schriftzeichen sind einer der Hauptgründe, warum überhaupt. Die haben schon als Kind mit mir gesprochen, komm, lern uns kennen, wir wollen von dir geschrieben werden.
Purer Wahnsinn, Luci. Abegefahren.
Ich beglückwünsche dich zu diesem Meisterwerk. ...seufz...
GlG. Niicole

Veronika Fischer hat gesagt…

Sehr gut geworden und ein außergewöhnlicher Stoff. Liebe Grüße

art.of.66 hat gesagt…

Hallo,
die Tasche ist aber hübsch geworden.
Magst du auch bei meiner Revival-LinkParty mit einen schönen Projekt von dir mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

Liebe Grüße und schönes We,
Simone