Sonntag, 15. September 2013

Tanzmäuse

Gestern waren wir bei einer Hochzeit eingeladen. Die Cousine vom WBEDW hat geheiratet. Und da war es natürlich Ehrensache, dass die Mädchen so richtig schöne Kleider anziehen sollten.

Der WBEDW hatte sich gewünscht, dass die beiden im Partnerlook gehen sollten. Und weil ich Elodie ja gerade erst genäht hab, fiel meine Wahl auf ein Kleid, das wohl seit meiner allerersten Farbenmix-Bestellung in meinem Schnittmusterordner auf seinen Einsatz wartete: Willemientje. So ein traumhaftes Kleid <3. Und zum Glück beginnt es (im Gegensatz zu Unique, meiner Alternative) bereits bsi Größe 86/92, also perfekt für die Kleine.

Die Stoffwahl fiel nicht schwer, (weil es bei Karstadt einfach auch nicht so ne große Auswahl an leichten Kleiderstoffen gab, jetzt, wo die Sommersaison rum ist): Oberkleid aus fliederfarbenem Batist mit Lochstickerei, Unterkleid uni in dunkellila:
Das hier sind die Bilder von der Anprobe vor Fertigstellung, darum hängen noch die ganzen Fäden runter. Aber weil meine beiden Tanzmäuse die wunderbaren Drehkleider gar nicht mehr ausziehen wollten, folgt nun (mal wieder) eine wahre Bilderflut ...
Drehtest?
Bestanden!
"Mama, du muss auch von hinten fotografieren!!"
Und jetzt: Schwesterchen, komm tanz mit mir ...
... beide Hände reich ich dir ...
... einmal hin, einmal her ...
... weggerannt, das ist nicht schwer!
Wunderbar auch zum Rumwuseln geeignet, bei aller Stoffmenge und Länge.
Apropos Länge: Die Anprobe hat ergeben, dass die Kleider echt lang genug sind. Gerade die kleine Schwester wäre sonst sicher öfter mal draufgetreten, darum hab ich mich dafür entschieden, KEINE Rüschen mehr anzubringen, sondern einfach einen schlichten Rollsaum an beiden Kleidern anzubringen. Und das war die richtige Entscheidung, ich finde, die "Einfachheit" tut den Kleidern gut!

Außerdem kann man dann viel besser wedeln!! Endlich ein Kleid, das man hochheben kann, OHNE dass Mama gleich sagt, dass man das nicht macht *gg*

Und nach so viel Vorgeplänkel noch ein paar Fotos "im Einsatz": Leider nur Handyfotos bei Discobeleuchtung, aber ich glaube, man sieht, wie viel Spaß die kleinen Tanzmäuse in ihren Hochzeitskleidern hatten!


Wirklich ein perfektes Outfit!
Jetzt bleibt nur abzuwarten, ob und wann die Kleider noch mal zum Einsatz kommen können. Ein bisschen schade ist es ja schon, dass man mit so nem Kleid nicht in den Kindergarten gehen kann (finden zumindest die beiden) ;o)

Kommentare:

Jule hat gesagt…

Wow! Die Kleider sind ja echt schick geworden! Und stehen deinen beiden auch prima! Klasse Hochzeitsoutfit! Und schöne Farben!
Liebe Grüße
Jule

Kiscsibor hat gesagt…

Oh, so schöne Kleider. Man sieht den Kindern an, dass sie sehr viel Spaß auf der Hochzeitsfeier hatten.
Ach, und meiner Tochter ist die Art des Kleides wurscht. Sie würde das auch in den KiGa anziehen. Da ist sie schmerzlos :-)
LG Heike

Mademoiselle Pfingstspatz... hat gesagt…

Ach, ich fall um. Sind die TOLL!
Ich müsste ja nicht überlegen, ob ich mein Kind damit in den KiGa schicken würden...Nur Mut! ;)

Liebe Grüße!

Paula hat gesagt…

WUNDERSCHÖN sind die geworden, und klasse, dass die Mäuse so viel Spaß hatten. Lass uns mal mit unseren Töchtern tanzen gehen, das könnte eine wilde Nacht werden.

Tolle Kleider, ehrlich. Die find nichtmal ICH zu sehr "Mädchen" ;o)

Allerliebste Grüße
Paula

Muddi hat gesagt…

Super schön!!! Die Kleider UND Deine Tanzmäuse!!! ♥ So niedlich, wie die Kleider mitschwingen!

Liebe Grüße
Sarah

lilofee hat gesagt…

Ganz tolle Kleider hast Du da gezaubert und Deine Tanzmäuse sehen allerliebst und zum Auffressen darin aus!!! Wirklich supertoll!

Liebe Grüße
Lilo