Donnerstag, 9. Oktober 2014

Sine IRA et studio {RUMS # 41/14}

Das ist ja so ein Motto, wenn etwas Erfolg haben soll. Ohne Zorn und Eifer soll man rangehen.

Geht hier jetzt leider nicht mehr, denn diesen Herbst geht wohl nix ohne IRA! Das neue, wunderschöne eBook von Erbsünde ist seit gestern online, und ihr habt sicher schon die eine oder andere IRA bewundern dürfen, oder?

Und auch ich war wieder mit im Probenähteam, hab ich ja schon erzählt. Und weil jetzt Donnerstag ist, kann ich euch meine ganz persönliche IRA auch zeigen, denn sie ist mein RUMS diese Woche:

In der letzten Zeit ist ja bei mir Nähzeit nicht so wirklich dicht gesäht. Aber als Ilka gefragt hat, MUSSTE ich einfach ja sagen. Ihre erste Version sah schon soooo schön aus, und beim letzten Hilco-Besuch mit meiner Freundin war mir da so ein toller Viscosejersey in die Hände gefallen ... Der schrie sozusagen danach, zu genau so einer legeren, gemütlichen, fließenden, schicken Jacke verarbeitet zu werden!

Aufgrund der Zeitnot hab ich mich entschieden, die absolute Basic-Version zu nähen. Einfach nur Jacke, ohne Kragen, ohne Kapuze, ohne Schnickeldi. Mehr hat das Stoffstück auch nicht hergegeben ;)
Ich find die Länge so aber wirklich ideal, muss ich sagen!
Ilka hat den Tipp gegeben, ein Schnittmuster, das gut passt, vor dem Ausschneiden auf den Bogen aufzulegen, damit man danach eine Größe wählen kann, die an den Stellen leger sitzt, wo man das gerne haben möchte. Dem bin ich gerne gefolgt, hab meine Lady Carolyn hergenommen und - bin bei Größe 44/46 gelandet. Hui!!! Da hättet ihr mich mal strahlen sehen sollen! Ich hab ja dank des Umzugs ein bestimmtes Etappenziel jetzt erreicht, aber so "klein" hab ich schon lange nicht mehr genäht *gg* Ich wollte aber auch nicht allzu weit bleiben, da der Viscosejersey ja gut fließt. Für eine Version aus Fleece oder Wollwalk wäre sicherlich eine Größe größer die richtige Wahl!
Die Länge ist allerdings 34/36 ;o) Ich bin halt klein, nech?
Was IRA für mich auszeichnet und den tollen Look ausmacht, sind die weit überschnittenen Ärmel. Die "Schulterkugel" fängt hier erst auf der Mitte des Oberarms an. Das ist ein superschöner Effekt, find ich. Und weil mir das so gut gefallen hat, hab ich mir gedacht, dass ich es doch ein bisschen hervorhebe. Damit meine IRA nicht ganz so schlicht daherkommt, hab ich Fake-Covernähte gemacht - also einfach die Ovinähte nach außen gesetzt und dann mit einem Zickzackstich festgenäht. Das wollt ich schon immer mal ausprobieren, seit ich es bei Frau Druetken gesehen hab. SUPER!
Pink auf beere. Yeah. MEINE Herbstfarben!
Auf einen Verschluss hab ich gänzlich verzichtet, ich werde meine IRA nicht geschlossen tragen, sondern immer schön zipfelig-flatterig zu nem schmalen Shirt. Passend zu den Kontrastnähten hab ich sie darum auch einfach nur rundrum mit der Ovi eingefasst.
Das sieht dann von beiden Seiten her schön aus! Ist nämlich wichtig bei der IRA, wenn man sie nur einlagig macht, dass man einen Stoff nimmt, der von beiden Seiten her gut aussieht, weil man ja im vorderen Bereich beide Seiten sieht!
Die Ärmel sind bei IRA überlang, damit man sie krempeln kann. Krempeln mag ich nun nicht so gern, drum hab ich sie nach vorne hin stark verschmälert und dann überlange Bündchen für Faule gearbeitet. Auch wieder "verkehrtrum", sodass die Ovinaht außen liegt. Jetzt haben die Ärmel einen Stulpeneffekt und ich kann sie auch super auf Dreiviertellänge hochschoppen.

Für mich ist IRA echt DAS Kleidungsstück für den Herbst, wie das Wetter gerade ist. Ich trag da einfach am liebsten T-Shirt mit Sweat- oder Strickjacke drüber. Und IRA ist ein wunderbarer Schnitt für diesen Look. Drum wird das bestimmt nicht die letzte bleiben! Dazu ist sie auch viel zu schnell genäht :D und Zeit ist schließlich alles, nech?

IRA erhaltet ihr im Shop von Erbsünde, und die wunderbaren, inspirierenden Bilder meiner Mit-Probenäherinnen findet ihr wie immer in Ilkas Bildergalerie. Schaut unbedingt mal rein, es sind ein paar tolle Ideen drin. Und STOFFE! Was die Mädels alles an STOFFEN gefunden haben ... So ein Probenähen ist manchmal echt gefährlich für den Geldbeutel ....

Und meine IRA darf heute zu RUMS, ist ja schließlich von mir für mich! Und wie!
Außerdem kann ich sie sogar zu der brandneuen Out now!-Linkparty von Donarl schicken (zwar erst morgen, aber das ist erlaubt!) - dort werden jede Woche aktuelle Ergebnisse von den verschiedensten Probenähen vorgestellt! Ich bin mal gespannt, wie viele IRAs ich dort wiederfinden werde *gg*

Stoff: Viscosejersey von Hilco

Kommentare:

Ein Quentchen Glück hat gesagt…

Die Fake Covernähte sind ne klasse Idee für Ira, die werd ich mir für meine nächste merken! ;-)
Liebste Grüße Karina

felinchens hat gesagt…

Sieht super aus besonders mit den Nähten außen ;-).

Glg

Sandra
von den felinchens

contadina hat gesagt…

Die ist ja mal heiß geworden!!

Und genau meine Farben!
Meine Größe auch, leider für mich und meine andere Größe zu kurz. Mist!

DIE hätte ich sofort genommen!

Ob ich, wenn die tatsächlich so schnell genäht ist, mich doch mal wieder an ein Kleidungsstück ranwagen soll?
Jersey hätte ich ja an sich genug, aber ich bin bei Klamotten immer so zäh... *seufz*

Vielleicht zeigst du mir einfach noch so zwei, drei weitere Iras und dann denke ich nochmal drüber nach *kicher*

Sie steht dir übrigens hervorragend, deine Ira, großes Kompliment ♥

Liebste Grüße
und einen schönen Wochenausklang

Sabine

ColiBriCologne hat gesagt…

Guten Morgen, Du kleine Lateinerin! Oder hast Du das große Latinum?
;-)
Deinen Stoff mit den pinken Außennähten ~ ganz großes KIno! Gefällt mir sehr gut und ist auch mal wieder eine neue Idee für mich: ich habe nämlich auch keine Cover (= und brauche auch keine!).
Auch tolle Farben für Dich ~ sieht klasse aus.

Lieben Gruß

Britta

naehkaethe hat gesagt…

Sieht toll aus, ich glaube das ebook brauch ich auch. Westen hab ich noch gar keine genäht und mit den Nähten außen sieht das echt toll aus.

Lieben Gruß
NähKäthe

farbANKEr hat gesagt…

Die Ira ist so toll! An die Covernähte muss ich mich auch unbedingt mal herantrauen. Das sieht prima aus!
Liebe Grüße Anke

Frau Kleinkram hat gesagt…

Der Schnitt und Deine Version davon ist großartig geworden!!!
vlg
Maren

Frau Mena hat gesagt…

Steht dir gut!!!!

Viele Grüße,
Frau Mena.

Panilin hat gesagt…

Hey wie cool und tolle Nähte, gefällt mir sehr.
GlG Aylin

mialoma hat gesagt…

Sehr sehr schick und die Farbe steht dir total!
Sei lieb gegrüßt,
Christin

Sandra WiWi your best friend hat gesagt…

Schick siehst du aus und deine Fake-Covernähte gefallen mir total klasse!
Liebe Grüße
Sandra
P.S. Unser Großer hat übrigens letztes Jahr zur Konfirmation Lederschuhe von seinem Opa getragen ;-)))