Donnerstag, 1. Januar 2015

DAS fängt ja gut an ... {RUMS 1/15}

oder: Manchmal kommt es anders ...

Zuerst mal: Ein wunderbare Neues Jahr, ihr Lieben! Ich hoffe, ihr seid alle gut rübergerutscht und freut euch ebenso wie ich auf das Neue Jahr, das vor uns liegt!
Und hoffentlich habt ihr das Alte Jahr mit einem rauschenden Fest verabschiedet!
Bei mir hat die Feierei dazu geführt, dass ich einfach keine Zeit hatte, einen RUMS-Post zu programmieren. Geschweige denn, um Mitternacht zu RUMSen, und dabei hätte ich sogar ein Taxi gehabt ... Dass mir das nicht einreißt diese Jahr, nech?!?! :D :D :D 

Wir feiern Silvester seit mittlerweile 18 Jahren immer mit denselben Freunden. Gut, vor 18 Jahren waren wir noch zu viert und kneipenmäßig unterwegs, gestern waren wir dann sechs Erwachsene und sieben Kinder (aber auch nur, weil eine Familie wegen akuter Mittelohrentzündung leider nicht mitfeiern konnte :o(((). Jedenfalls haben wir dieses Jahr das erste Mal seit Langem wieder bei uns gefeiert - im neuen Wohnzimmer ist nämlich einfach genügend PLATZ für uns alle, und Übernachtungsgäste können wir jetzt auch etwas komfortabler beherbergen.

Großartig aufbrezeln muss man sich für so einen familiären Abend mit Raclette, Caipirinha-Bowle und Mitternachtsgrillen ja nicht. Aber so ein bisschen schick wollte ich dann schon sein ...

Schon vor Weihnachten hatte ich mich in den allgegenwärtigen Glitzerstrick schockverliebt. Leider hat es nicht mehr für die Weihnachtsklamotten gereicht, aber Silvester sollte dann schon sein ... Zum Glück hat Michas Stoffecke pünktlich am 30. geliefert *gg*
Also ab in die Wäsche, auf die Leine, unter die Maschine. Allerdings musste ich noch umdisponieren - ich hatte eigentlich ein Wickelkleid nach Frau Liebstes geplant, aber als ich den Strick da so hängen sah in meiner Waschküche kamen mir doch Zweifel, ob ich nicht zu sehr nach Meerjungfrau aussehen würde ... 
Und was näh ich, wenn ich spontan ne neue Idee für ein Projekt brauche?

Genau: Big MaLina (wobei ich das BIG mittlerweile ja weglassen könnte - mit 48 bin ich im Bereich des Normalschnitts angekommen *yeah*). Immer wieder gut, und immer wieder neu, denn ich finde, einen so gut passenden Schnitt kann man nahezu unbegrenzt abwandeln. Und so ist meine neue Glitzer-Popitzer-MaLina ein Pullunder geworden, ohne Ärmel, ohne Bluseneinsatz, dafür mit tiefem Ausschnitt und Maxikragen:

Meine Maus hat fotografiert, gestern vor der Party, in der Küche ...
Glitzerstrick in türkis, puh, was für eine Sauerei zu verarbeiten. Wenn ihr denkt, Chiffon oder Tüll sind schlüpfrige Scheißerchen, wenn euch Wellnessfleece zu viel Dreck machen - dann viel Spaß mit Glitzerstrick ... Aber es sieht halt schon voll gut aus!!
Ganz weich und fließend ist das Stöffchen, da kommt der Maxikragen supergut raus. Ich hab einfach die Ärmel weggelassen und die Armlöcher mit der Ovi eingefasst. Säumen war mir dann echt zu flutschig ...
Das ist meine erste MaLina in 48. Sitzt super! Ich hab sogar unter den Armen noch ein gutes Stück rausgenommen, damit sie an der Brust besser sitzt. Das werde ich aber bei ner Ärmelversion denke ich nicht machen können. Aber gut anfühlen tut es sich schon, so ne neue Linie auszuschneiden ... Und das NACH all der Völlerei an den Feiertagen!
Hier noch mal ein bisschen farbverbindlicher *gg* Der Saum ist auch einfach nur mit der Ovi umnäht. Anfangs war der Pullunder gute 15 cm länger, das war mir zu lang, aber ich glaub, ich hätte nur 10 cm wegmachen sollen ... Egal. ich find das Teil trotzdem toll und richtig schick. Gerade der Kragen gefällt mir sehr! Einfach die Ausschnittlänge abgemessen, 40 cm hoch, zum Ring geschlossen, links auf links gefaltet und angenäht. Mal eine ganz andere Lösung für mich als Loop-Boykottiererin, aber ich find's echt schick!
Strahlend und glitzernd ging es also ins Neue Jahr, und ich hoffe, ein ganzes Jahr voller Strahlen und Glitzer liegt vor uns! Danke, dass ihr lest, was ich so verzapfe, dass euch meine Sachen gefallen und dass ihr meine To-Do-Liste immer länger macht! Ich hoffe, im Neuen Jahr schaff ich auch wieder 53 RUMSe und noch jede Menge mehr ... Nähen und Bloggen kommen gerade ein bisschen zu kurz! Das will ich ändern. Da ist so ein RUMS-Start ins Neue Jahr doch vielversprechend, oder was meint ihr?

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Suuuuuper schick!!!! Steht dir fantastisch!! Und herzlichen Glückwunsch zur neuen Linie!!!!!

Liebste Grüße
Susi

ColiBriCologne hat gesagt…

Sehr schön, das Glitzerteilchen!!
Wie ich sehen kann, bin ich nicht die Einzige, die Glitzer auf´s neue Jahr streut! :-)
Die Kragenlösung ~ wunderbar! Werde ich mir merken!
Alles Liebe und Gute Dir und Deiner Familie für 2015 wünscht

Britta

LÖwin.g hat gesagt…

Du strahlst und glitzerst mit deinem Pollunder so um die WEtte, dass du ihm die Show stielst :-D
Ich wünsch dir ein Gutes Neues Kreatives Superjahr 2015
Herzlich
Birgit

Muddi hat gesagt…

Oh je, hätte ich mal lieber nicht mehr nachgelesen. Ich hab hier auch Glitzerstrick liegen. Das Wäschezimmer nach dem Waschen hat mir eine Vorahnung gegeben.... *fürcht*

Aber du siehst toll aus! Glückwunsch zur 48! Tschacka!!! ♥ Der Kragen ist wirklich toll und steht dir hervorragend. Kannst du das bitte mal mit einem weißen Shirt drunter anziehen? Da würd ich mir ein Foto wünschen.

Ganz liebe Grüße
Sarah

Nina hat gesagt…

Super, das Teil. Danke für die Idee mit dem Schalkragen! Lg. nina.

Paula hat gesagt…

Der ist wirklich, wirklich schick. Die Farbe steht dir hervorragend, und der Schalkragen ist genau deins.
Ich wünsch dir ein glitzerndes 2015.

Begeistert,
Paula