Mittwoch, 7. Januar 2015

Ein Pony zu Weihnachten

Jaja, das wäre wohl sicherlich SEHR gut angekommen, wenn meine Große dieses Jahr ein Pony unter dem Baum gefunden hätte ...
Und dann waren es gleich ganz VIELE!!
Den Stoff hatte ich bei Sandra das erste Mal gesehen. WOW! Dass der bei uns einziehen musste, war ja auch gleich klar. Allerdings hab ich ihn erst mal gut versteckt ...

Zu Weihnachten hatte er dann seinen großen Auftritt. Die Große trägt gerne "Kleidchen", also Tuniken - aber aus Sweat waren die noch Mangelware. So hat das Christkind hier Abhilfe geschaffen:
Der Schnitt ist "Carrot Muffin" aus der Ottobre 4/11, die hatte ich schon mal genäht, und ich finde den Schnitt einfach wunderbar. Ich hab alle Extras wie Taschen und Pseudo-Knopfleiste weggelassen, der Stoff wirkt so einfach am besten.
Die Länge geht als "Kleidchen" durch, und zu Jeans und Longsleeve ist das genau der Look, den mein Kind so liebt.
Statt zu raffen, hab ich die Ärmel in eine Kellerfalte gelegt. Ich mag so "gepuffte" Ärmel lieber (und es ist auch leichter zu arbeiten *gg*). Hals und Ärmel sind mit Saumband von Myllymuksut eingefasst, der Saum einfach mit Wabenstich gearbeitet.

Eigentlich ist meine Tochter ja schon in dem Alter, in dem "weiche" Geschenke tendenziell uninteressant werden. Aber DIESES Kleid ... "Wow, Mama, das Christkind hat mir so ein schönes Kleid genäht!" Jaja, zum Glück hab ich das Christkind immer wieder an meine Maschinen gelassen ... ;o)

Schnitt: "Carrot Muffin" in 134 aus der Ottobre 4/11
Stoff: "Ponyhof"-Sommersweat von Alles für Selbermacher
Saumband von Myllymuksut

Verlinkt bei den Meitlisache

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

So schön!! Der Stoff ist toll, die Farben sowieso. Das steht der Großen ganz ausgezeichnet! Dein Saumband will ich seit Ewigkeiten mal probieren, meinst Du, ich denke da mal dran, wenn Zeit davon ist? *umfall*

Liebe Grüße
Sarah

Susi hat gesagt…

Ohhh ist das schön!!! Der Stoff ist echt ein Traum und perfekt für die Maus!!!

Liebe Grüße
Susi