Dienstag, 6. Oktober 2015

Kreatives Kind

Die Begeisterung meiner Tochter für das Nähen ist ungebrochen - und das freut mich so sehr! Vor einiger Zeit war sie bei einer Freundin zum Kindergeburtstag eingeladen, und sie wollte ihr unbedingt etwas Selbstgenähtes verschenken. Wir haben also ein bisschen überlegt, was J. wohl so brauchen könnte, was die Große schon hinkriegt - und sind bei Muddis Haargedöns hängengeblieben. Gut, beim Reißverschluss hab ich ein wenig geholfen, aber alles andere hat Mademoiselle wunderbar selber hingekriegt:
Sie hat sogar Stoff und Bänder selbst ausgesucht - wir waren bei INS in Nürtingen, wo man wirklich eine ganz fantastische Auswahl an Webbändern hat.
Die Tasche ist aus einfarbig petrolblauer beschichteter Baumwoll, und auch bei den Bändern dominiert blau. Die Mädchen sind jetzt eindeutig aus der Rosa-Phase herausgewachsen <3.
Sternen, Schmetterlinge und Eulen. Das ist alles noch wie gehabt ;) Zum Glück! Es ändert sich ja alles schnell genug hier ...
Die Maus war superstolz, etwas Selbstgemachtes zu verschenken, und die Freundin hat sich dem Vernehmen nach auch gefreut!

Und letztens hatte meine Tochter sogar ein Näh-Date *gg* Ich hab ja eine gute Freundin, mit der ich mich öfters zum Nähen treffe. Jetzt hat ihr Sohn gemeint, er will das auch mal ausprobieren! Also haben die beiden sich verabredet, wir Mamas haben die Maschinchen aufgestellt, und los ging's!

Erst mal haben wir auch bei P. mit Nähen auf Papier angefangen. Das finde ich einfach sinnvoll, sie kriegen ein Gespür für die Maschine, wie man das "Gas" reguliert, wie die Funktionen sind. Die Vorlagen waren wieder von Kinderleicht und Schön - und dort haben wir auch gleich das passende Anfängerprojekt gefunden:
Entstanden sind zwei Schleifenkörbchen! Hier durfte der Stoff sogar wieder Pink sein, denn Pferd ist immer noch wichtiger als Farbe *gg*
Der Schnitt ist wirklich super als Einsteigerprojekt geeignet, weil man einfach nur im Kreis nähen muss. Trotzdem macht er richtig was her! Wir haben die Anleitung aber etwas verkleinert, die angegebenen Maße erschienen uns doch etwas zu groß. Hier haben die Kreise 30 cm Durchmesser, das genügt.
In diesem Körbchen bewahrt meine Große nun ihre Halsketten und Armbänder auf. Und ist einfach nur stolz darauf, was sie alles selber machen kann. Ihr nächstes Projekt: Sie möchte sich einen Pulli nähen ;) Mal sehen!!

Ihre Werke dürfen heute auf jeden Fall zum Creadienstag, zu den Meitlisache, zum Kiddikram und zu HoT! Ich bin gespannt, wie sie ihre kreative Ader weiter ausleben wird ...

Stoffe: 
Haarspangengedöns: beschichtete Baumwolle und Bänder von INS, Reißverschluss von Jajasio
Schleifenkörbchen: Stoffe von Hilco, Bänder von Farbenmix und Michas Stoffecke

Kommentare:

Madame Blanc hat gesagt…

Wow, deine Große ist ja richtig fleißig! Das ist total schön, dass sie sich auch fürs Nähen begeistert und dann auch so tolle Sachen dabei herauskommen. Meine Jungs wollen ja auch immer mal "was nähen", aber bis jetzt habe ich mich noch nicht getraut, sie wirklich alleine an die Maschine zu lassen. Vielleicht sollte ich doch mal... ;-)
Viele Grüße,
Catharina

lilofee hat gesagt…

Das ist sooo toll, was Deine Maus da macht! <3

Liebe Grüße
Lilo