Donnerstag, 25. Februar 2016

Heut gibt's was auf die Ohren {RUMS 9/16}

Mögt ihr Hörbücher?
Ich hab als Kind Hörspielkassetten geliebt. Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, später dann auch Fünf Freunde - herrlich. Ich hab das immer zum Einschlafen gehört (wie es meine Kinder heute auch machen).
Später dann haben der WBEDW und ich auch oft Hörbücher zum Einschlafen gehört. Mit dem Erfolg, dass mein armer Ehemann zum Beispiel den "Herrn der Ringe" insgesamt wahrscheinlich drei oder vier Mal anhören musste, weil ich immer viel früher eingeschlafen bin als er *gg*

So waren Hörbücher tagsüber für mich aber auch irgendwie immer ein No-go. "Ich schlaf dabei ja eh ein!", hab ich immer gesagt.

Doch seit ein paar Jahren hab ich die Hörbücher auch "in wach" für mich entdeckt. Ich höre sie vor allem im Auto - schließlich fahre ich mehrmals pro Woche fast 30 km ins Büro und wieder zurück. Und da ich in einem Ballungsgebiet arbeite, stehe ich da auch sehr oft im Stau. Irgendwann hab ich mich über diese verschwendete Lebenszeit so sehr aufgeregt, dass ich etwas gebraucht hab, um der Zeit einen Sinn zu geben. Et voilà: Hörbücher.

Ich höre so ziemlich alles querbeet. Fantasy, Krimis, Thriller, Comedy, Jugendbücher, Frauenromane, Liebesgeschichten, Sachbücher, Klassiker ... Was mir halt in die Hände fällt. Ich bin beim Lesen ja ähnlich, für mich gibt es kein Genre, keine Art, eine Geschichte zu erzählen, die von vornherein aus dem Raster fällt. Ich muss immer anhand des konkreten Textes entscheiden können, ob ein Buch gut ist oder nicht. Dabei kann ich mich genauso in Charaktere verlieben wie in die Sprache eines Autors oder auch in die Stimme des Sprechers. Das einzige Kriterium ist, dass mich die Geschichte gefangen nimmt. Dabei lass ich mich von Empfehlungen von Bekannten ebenso leiten wie von der Bestsellerliste, und ab und an stöbere ich auch einfach durch die Empfehlungen, die das System mir macht (auch wenn es an meiner Vorliebenvielfalt manchmal verzweifeln mag *gg*) Derzeit höre ich "Stolz und Vorurteil", das ist nämlich auch ein Ziel, dass ich mal die Klassiker der Weltliteratur so genieße. Das nächste wird dann wieder moderner, aber z.B. "Anna Karenina" oder "Der Zauberberg" mag ich auch mal noch anhören.

Zum Geburtstag hab ich vom WBEDW einen Audible-Account bekommen, sodass ich nun noch einfacher an neue Hörbücher komme. Unser neues Auto bietet mir die Möglichkeit, das Handy ans Radio anzuschließen, sodass ich nun meine Hörbücher immer und überall dabei habe. Und wenn ich in die Bahn umsteige (ja, ich bin Park-and-Rider, ich hab nämlich keine Lust, morgens im Stuttgarter Westen einen Parkplatz zu suchen, und außerdem ist das Bahnfahren vom Kesselrand aus entspannter und auch noch billiger), dann nehm ich das Hörbuch einfach mit.

Und da kommt mein heutiger RUMS ins Spiel. Ich suche nämlich STÄNDIG meine Kopfhörer. Die sind nie da, wo ich sie brauche, und dann wickeln sie sich immer irgendwo rum. Besonders gern verheddern sie sich rettungslos mit dem Schlüsselbund ...
Aber damit ist jetzt Schluss! Dank einer simplen, aber dafür umso genialeren Idee, die ich mir bei Frau Pimpi abgeguckt hab:

Ich hab jetzt eine Cable Clutch *gg* Was es nicht alles gibt. Einfach einen Lederrest mit einem KamSnap verbunden, fertig ist das schicke kleine praktische Ding - und fertig ist mein RUMS der Woche! Das geht dann sogar NOCH schneller als ein Loop *gg*

Und was habt ihr diese Woche für euch gemacht?

Kommentare:

emilea-berlin hat gesagt…

Liebe Luci,
Du eilst ja ganz schön voraus, überspringst einfach mal RUMS #8/16 und machst gleich mit 9 weiter ;-)

Deine cable clutch finde ich aber total cool, egal, ob 8 oder 9, ob diese oder nächste Woche..

Alles Liebe
Manu


ColiBriCologne hat gesagt…

Liebe Luci,
auch ich danke Dir für die Inspiration! Denn meine Tochter braucht auch dringend so´n Kabelhalter ~ allen, wenn ich daran denke, wie viele Kopfhörer schon wegen Kabelsalat versemmelt wurden!
Sient auch gut aus, der rote Lederhalter!

Lieben Gruß

Britta

Die Muddi hat gesagt…

Oh. Das geht sicher auch für Ladekabel, was?! Da hab ich nämlich auch ständig Knoten! *gg* Tolle kleine Clutch. :D

Liebe Grüße
Sarah

Susi hat gesagt…

Ok, du bist die Queen of schnellster Rums ever!!! *lach* Was es nicht alles für Schnickschnack gibt?! Sehr schick, sowas brauch ich auch. Bis ich beim Sport meine Kopfhörer entwirrt hab, bin ich meist schon eine halbe Stunde gelaufen. ;-)

Liebste Grüße
Susi

lilofee hat gesagt…

Hi, hi, wie praktisch! Ich bin mal sehr auf Deinen Bericht gespannt, ob sich das auch im Alltag bewährt. Sieht jedenfalls gut aus!

Liebe Grüße
Lilo