Dienstag, 14. März 2017

I've got a special power ...

Meine kleine Tochter liebt Meerjungfrauen. Ganz besonders haben es ihr die Mädels der australischen Teenie-Serie "H2O - Plötzlich Meerjungfrau" angetan. Sie hat die Serie bei der Oma im Nachmittagsprogramm des KiKa entdeckt, und seitdem ist es um sie geschehen. "Weißt du, Mama, das sind nämlich ECHTE Meerjungfrauen, also nicht Zeichentrick, die können das wirklich!" Wie schön das ist, wenn die Phantasie noch so aktiv ist 💙.

Seitdem also allüberall Meerjungfrauen. Die Lieblings-Barbie ist - natürlich - eine Meerjungfrau, die favorisierte Disney-Prinzessin ist nicht mehr Elsa, sondern Arielle, im Schwimmkurs wird versucht, anmutig mit nach vorne gestreckten Händen zu schwimmen ... Herrlich. Und natürlich sind Stoffe mit Meerjungfrauen das Mittel der Wahl (wie gut, dass ich sowohl von Alles für Selbermacher als auch von Staghorn ein gewisses Angebot im Stoffschrank habe). Und manchmal gelingt mir auch ein ganz großer Wurf und es entsteht etwas, was man gar nicht mehr ausziehen möchte:

Als ich beim großen Reste-Verkauf vom Stoffloft ein Stück Zauberpaillettenstoff ergattert habe, konnten meine Mädels gar nicht mehr aufhören, die glitzernden Plättchen zu streicheln. Dass ich daraus "nur" Applikationen machen werde, war mir eigentlich gleich klar, und dass ich da irgendwie ne Meerjungfrau draus fabrizieren muss, auch.

Und dann kam Salto, der neue Schnitt von Erbsünde, ein Pullunder mit den verschiedensten Möglichkeiten. Sweat hab ich doch vor allem uni hier, darunter ein Stück in Petrol, das genau noch für den Pullunder gereicht hat und sich einfach PERFEKT für eine Meerjungfrauen-Applikation geeignet hat! Also ein süßes Ausmalbild gesucht und gefunden, nach Aennies nach wie vor genialer Anleitung in eine Applikation verwandelt, den Paillettenstoff mit zitternden Händen angenäht - und Kind glücklich gemacht 💖.
Die Rückseite der Pailletten ist übrigens schwarz, und die Kleine ist in einer Tour daran, Muster in den Schwanz der Meerjungfrau zu streicheln *gg*
Ich hab Salto ohne Kragen oder Kapuze, dafür mit Flügelärmeln genäht. 128 spannt ein kleines bisschen über dem Wohlstandsbäuchlein, da stelle ich nächstes Mal noch ein bisschen weiter aus ...
Die Kleine liebt die Flügelchen, und ich finde auch, dass das total süß aussieht. Durch den Sweat stehen sie natürlich, aber ich finde, das passt.
Die Meerjungfrau hat genau dieselbe Haarfarbe wie meine Kleine. Und deswegen passen auch das "Outfit" von Meerjungfrau und Kind zusammen, schließlich soll das dann so sein, dass die Kleine so aussieht, wenn sie sich (bei Kontakt mit Wasser) in einer Meerjungfrau verwandelt 😉. Sie ist da ziemlich überzeugt davon!
Das Unterziehshirt ist schön schmal und passt unter den Pullunder wie die Faust aufs Auge. Das Shirt zeig ich euch aber später noch genauer, das ist nämlich momentan noch im Probenähen 👼
Mein persönliches Highlight  bei dem Outfit ist allerdings der Blumenknopf, den die Nixe in den Haaren trägt. Ich brauch glaub ich dringend wieder Formknöpfe, damit kann man so tolle Sachen machen!

Und weil die Kleine so glücklich ist, und weil "Salto" schließlich "ich springe" heißt, gibt es (exklusiv für die Muddi) noch ein Hüpfefoto! Jippie!

Salto von Erbsünde bekommt ihr derzeit noch zum Einführungspreis bei Makerist - oder einfach bei Ilka direkt, da könnt ihr euch auch die Datei im A0-Format holen, falls ihr wie ich keine Lust auf Kleben habt und lieber plotten lasst ;)

Schnitte: Pullunder "Salto" von Erbsünde, Shirt von der Erbsenprinzessin - coming soon
Stoffe: Sweat von buttinette, Ringeljersey vom Stoffmarkt, Zauberpailletten vom Stoffloft
verlinkt bei: HoT, Dienstagsdinge, Made4Girls

Kommentare:

Alice hat gesagt…

Die ist ja sehr entzückend, Deine kleine Meerjungfrau! Die Applikation ist sehr gelungen, und das ganze Shirt ein Hingucker!
LG,
Alice

Susi hat gesagt…

Oh wie cool!!! Ich hab ja selber ein Shirt mit Streichelpailletten - aber gekauft. ;-)
Wie ist denn der Stoff zum nähen? Ich stell mir das fummelig vor.

Das Shirt sieht auf alle Fälle klasse aus. Das kann ich gut verstehen, dass das am liebsten 24/7 getragen werden will.

Liebste Grüße
Susi