Montag, 12. Dezember 2011

Frustshopping



Heute ist nicht mein Tag. Irgendwie bin ich schlecht gelaunt, genau wie mein Mann und meine beiden Töchter. Das liegt sicher am grauingrauen Tag, an der Erkältung der beiden Mädels, am unterbrochenen Nachtschlaf ...
Auf jeden Fall sollte man in so einem Zustand NICHT ins Internet gehen. Denn da gibt es soooo viele schöne Sachen, die Aufheiterung versprechen ... Angesichts der Fülle der Verführungen war ich richtig gut, finde ich. Nur zwei eBooks (Drachenshirts von Happy!) und zwei Stoffpakete (Glückpäckchen von Didymos) sind in meinen Einkaufskorb gewandert. Jetzt ist die Laune ein bisschen besser. Ein bisschen ...
Wenn die Mädels im Bett sind, geht es an die Nähmaschine. Ich vertraue auf die stimmungsaufhellende Wirkung des Adrenählin ;-)

Kommentare:

Ellen hat gesagt…

Hihi ... da muss ich jetzt (trotz ebenfalls miserabler Laune im Haus) doch schmunzeln. :-)
Hier sind heute alle übellaunig und auch ich habe mich gerade kurz verzogen, um etwas frustshopping zu veranstalten. Gut, dass man bei einem der Shops rausgeschmissen wird, wenn eine zu lange Pause ist. *g* Dafür gabs 1-2 Meter bei DaWanda. *freu*

Wünsche Dir einen schönen Nähabend mit steigender Laune. :-)

Liebe Grüße
Ellen

Muddi hat gesagt…

Hihi... Hier gibt es heute Abend kein Adrenählin, hier gibt es heute Abend Sofa. Ich habe mit dem Sofaüberwurf angefangen, habe zugeschnitten und zurecht gelegt. Und nun trau ich mich nicht anzufangen und drück mich lieber noch einen Tag. Oder zwei... ;o)))

Ich schick Dir mal eine dicke Umarmung und ein tüchtiges Grinsen!

Ganz liebe Grüße,
Sarah

druetken hat gesagt…

:o)))...ich kann dich so gut verstehen!!!

Ganz liebe Grüße,Doris!