Donnerstag, 1. Dezember 2011

Ich bin verliebt

Boah. Ich hab eben mit der Nähmaschine meiner Mutter genäht. Die hab ich mir geliehen, weil meine ja das bekannte Oberfadenspannung-lässt-sich-nicht-mehr-regulieren-Problem hat und ich mit den unsicheren Nähten keine Weihnachtsgeschenke herstellen will.
Die Nähmaschine (eine Bernette 812) ist 12 Jahre alt. Eigentlich hat sie meiner Oma gehört, die hat sie jetzt an meine Ma vermacht, "weil ich eh nicht damit nähe" ... Und Mama braucht sie zurzeit nicht.

Heut hab ich sie mal angeschlossen und ein paar Probenähte gemacht. DIE IST JA SOOOOOOOOOO LEISE!!! Ich fass es nicht. Ich werde nähen können, auch wenn die Große noch nicht fest schläft. Ihr wisst schon: "MAMA, nicht TACKERN!!!"
Und sie macht echt schöne Nähte, der Fußdruck ist nicht mit dem meiner Aldi-Maschine zu vergleichen. Sie hat nicht mehr Stiche, aber auch nicht weniger, ich freu mich schon darauf, die Stretch- und Overlockstiche auszuprobieren ...

Und noch mehr freu ich mich darauf, mir nach Weihnachten eine neue Nähmaschine zuzulegen. Ich tendiere jetzt wieder stark zu einer einfachen, aber richtig guten Maschine  ... Die Bernette 20 oder 25 hören sich doch gut an ...
Ich kann es kaum noch erwarten, nach Weihnachten zu meinem Händler zu gehen!!!!

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Jaaaa, so neue Maschinchen wecken Gelüste, von denen man vorher nicht wusste... ;o) Ich bin SEHR gespannt, was Du Dir für ein Teil aussuchen wirst!

Liebe Grüße,
Sarah

Anne hat gesagt…

mir geht es wie der muddi, ich hab meine entscheidung, auf sticken zu verzichten, aber enorm gut nähen zu können, nicht bereut. bin auch gespannt!

lieben gruß, anne

hexhex-design hat gesagt…

Vorsicht Suchtgefahr. Wer einmal mit Bernina anfängt, kann nicht mehr aufhören. Ich nähe auch seit Jahren mit Bernina Maschinen.

Meine Tochter war auch eine Bibi Bloxberg Freundin, sehr lange Zeit, wir haben noch Hefte, DVD´s und Hörkassetten.

LG Lesley

Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Hallo Luci,

ja, so ein neues Maschinchen hat schon was.

Ich war auch hin und weg von dem leisen und unkomplizierten Nähen als ich von meinem Erbstück zu einer Neuen gewechselt habe. Die würde ich jetzt nicht mehr hergeben.

Hast Du Dich schon für eine entschieden?

Lieber Gruß, Muriel