Freitag, 11. Mai 2012

Nie im LEBEN ...

Als ich (dank meiner lieben Sarah) gesehen hab, dass Frau Erbse Testnäher für ihr neuestes Projekt sucht, war ich mir sicher: Nie im LEBEN hab ich bei der Menge an Interessierten das Losglück. Aber ich hab mich trotzdem beworben, denn der zuckersüße Blumendrehrock ist GENAU DAS, was meine Große liebt.

Und siehe da: Das Glück war mir hold und ich wurde ausgelost!!
Nach einigen technischen Problemen (nein, liebe Frau Erbse, ich hab das Häkchen bei Firefox immer noch nicht gefunden, aber jetzt weiß ich wenigstens, wo mein System diese automatischen Downloads hinspeichert *schäm*) hatte ich das Probe-eBook dann auch auf dem Rechner und dank des nigelnagelneuen Druckers auch schnell in der Hand. Fehlte nur noch das endlose Prozedere die richtige Stoffauswahl, dann ging's los.

Das eBook ist sehr gut strukturiert geschrieben. Obwohl man drei unterschiedliche Röcke nähen kann mit drei unterschiedlichen Saumvarianten (insgesamt sind es also neun Möglichkeiten!), kann man, wenn man sich denn mal entschieden hat, ob man den Rock nun mit Knöpfen, mit Unterröckchen oder "normal" nähen will und ob einem Rollsaum, Saumbeleg oder Fransensaum besser gefallen, ohne Probleme der Anleitung zur gewählten Variante folgen. Der Schnitt besticht durch die einfache, aber effektvolle Linienführung und durch die pure Menge an Stoff entsteht wirklich das tollste "Fliegeröckchen", das man sich vorstellen kann. Aber seht selbst:

Ich hab mich für lila und weißen Tupfenstoff im Wechsel entschieden. Das ist schön sommerlich frisch und mal NICHT pink ;-)
Röckchen im Einsatz. Die Maus wollte ihn nach dem Shooting (naja ;-)) gar nicht mehr ausziehen.
Wie ihr seht, hab ich die Variante ohne Unterrock, mit Bündchen und mit Rollsaum gewählt. Der Rock ist superbequem, das Bündchen passt meiner schlanken Maus gut. Ich hab aber auch extra festes Hilco-Bündchen gewählt, bei labbrigerem Material würde ich auf jeden Fall (wie von Frau Erbse angeraten) ein Gummiband ins Bündchen einziehen.
Und noch mal fliegen. Die Große war vor allem ganz fasziniert davon, dass der Rock wirklich wie eine Blume aussieht, wenn man ihn ausbreitet ...

Mein Probenähfazit: Ein toll gemachtes eBook zu einem Lieblingsrock, der viel einfacher zu nähen ist, als er aussieht ;-)

Danke, dass ich probenähen durfte!!

Mehr tolle Musterbeispiele findet ihr auf Frau Erbses höchst lesenswertem Blog und das eBook zum Blumendrehrock ist ab heute hier erhältlich!!

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Wow, der ist ja total schön!! Sieht richtig gemütlich aus.

LG
Susi

punkelmunk hat gesagt…

ein sehr süßer rock ist das, finde den schnitt ganz toll!!

lg julia

Kirsten hat gesagt…

Der ist echt toll!

Danke für den Tipp!

LG, Kirsten