Mittwoch, 19. Dezember 2012

Nur noch 6 Tage!

Dann ist Weihnachten!! Und ich muss nur noch morgen arbeiten, dann langt's für dieses Jahr ;o)
Mit meiner allerliebsten Kollegin feiere ich dann morgen schon Bescherung - das heißt, ich hab mein Geschenk sogar schon bekommen. Wer wie ich im Dezember Geburtstag hat, bekommt ja schon gerne mal ein "Sammelgeschenk", und so hab ich schon gestern ein Teil von meinem Traumgeschirr bekommen <3.

Meine Kollegin ist eine begnadete und leidenschaftliche Bäckerin. Zeit ist allerdings auch bei ihr Mangelware und so bekommt sie nun von mir ein "Schnelles Backset":
In einem Schnappverschluss-Einmachglas vom Möbelschweden hab ich eine Backmischung aufgeschichtet - in dem Papierröllchen findet sich die Anleitung. Und obendrauf gebunden ist noch folgendes:
Ein doppelter Backhandschuh. Aus Michael-Miller-Lieblingsstoff vom StoffLoft und fester blauer Baumwolle, gefüttert mit Volumenvlies und zum Reingreifen. Ich hab mich von dieser Anleitung inspirieren lassen, aber dann doch ziemlich abgewandelt, weil ich keine Lust auf die Schrägbandgeschichte hatte ...

So kann meine Kollegin nun jederzeit und ganz schnell leckere Muffins backen. Wollt ihr auch? Hier das Rezept:

Cashew-Chocolate-Chip-Muffins

Im Glas befinden sich (von unten nach oben)

200g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
100 g Chocolate Chips zum Einbacken
180 g Zucker
1 Pk. Vanille-Zucker
100 g gehackte Cashew-Kerne
60 g zarte Haferflocken

In einer Schüssel nun folgende Zutaten mischen:
2 Eier
150 g weiche Butter
300 g saure Sahne

Die Backmischung unterrühren.
Ins Muffinsblech füllen
bei 160° ca 20-25 min backen.

Leeeeecker! Und beim Rausnehmen kann sie sich nun auch nicht mehr die Finger verbrennen ;o)

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Also, SOLTLEST Du mich nächstes Jahr bewichteln, kannst Du dann BITTE a diesen Mpost hier denken?!? Genial! Grade auch das Rezept im Glas, eine total schöne Idee!! Und danke auch direkt fürs Rezept!

Liebe Grüße
Sarah

Susi hat gesagt…

Hihi, der Muddi hats wohl vor Aufregung die Weckstaben verbuchselt. *kicher*

Ich find das auch eine sehr schöne Idee. Sieht auch total schick aus in dem Weckglas. Und der Backhandschuh ist auch genial. Mit welchem Vlies hast du den gefüttert, dass man sich auch wirklich nicht verbrennt?

LG
Susi

Mademoiselle Pfingstspatz... hat gesagt…

Klasse Idee!
Darüber würde ich mich auch sehr freuen!
Danke für das Rezept!

Liebe Grüße!

druetken hat gesagt…

Tja, die Muddi hat halt manchmal Sprachgammel! *hihi*

Ich finde das ist ein absolut geniales Geschenk...das kommt sicher super an!!!

Ganz liebe Grüße,Doris!

Paula hat gesagt…

Sprachgammel? Doris, du bist auch so ein Knaller. Superschöne Sachen, Luci. Die sind sicher sehr gut angekommen. So nen Backhandschuh könnte Herr Paul wohl auch mal brauchen, aber schwarz in schwarz nähe ist laaaaaangweilig.

Deine Kollegin hat sich sicher sehr gefreut. Toll!