Sonntag, 30. Juni 2013

Follow me ... wie es euch gefällt

Morgen ist der erste Juli. Ja, ich schreibe das ganz unaufgeregt. Im Moment herrscht in Bloggerkreisen ja, was den ersten Juli angeht, so ein KLITZEKLEINES Bisschen Y2K-Panik. Oh du meine Güte, der Google Reader wird eingestellt, ich verliere alle meine Blogs/Leser/Möglichkeiten ...

Hm.

Mal abgesehen davon, dass ich gar nicht über den Google Reader lese (wie ist das überhaupt gegangen?), sondern die meisten Blogs schlicht über das Dashboard verfolge, hat mich von Anfang an gestört, wie schnell das die Runde gemacht hat und wie sehr man sich dann auf ziemlich genau einen "neuen" Feedreader eingeschossen hat. So was löst in mir ja immer gerne ein bisschen Orwell'sche Beklommenheit aus ...

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Blogger das Dashboard einstellt. Die wären ja schön blöd, sich ihr Alleinstellungsmerkmal mit dem einfachen Verfolgen von entsprechenden Blogs kaputtzumachen (Edit: Hab eben in meinem Feedreader *haha* gesehen, dass Nette einen sehr guten, sehr fundierten Post zu diesem Thema geschrieben hat). Also: Wir werden keine Leser verlieren und auch alle Adressen der Blogs, denen wir folgen, bleiben uns erhalten.

Dann das Thema Feedreader. Ich persönlich nutze einen Feedreader, ja, schon lange. Die meisten Blogs lese ich über das Dashboard, aber die Nicht-Blogger-Blogs, die ich lese, und vor allem die meiner Freundinnen, von denen ich einfach kein Posting verpassen möchte, habe ich im Feedreader abonniert. Das ist dann wie beim Mailprogramm - mir wird beim Starten angezeigt, wie viele neue Beiträge es gibt, und ich kann aus der Blogliste auswählen, welchen Blog ich da jetzt sehen mag.

NetNewsWire Lite heißt das Produkt meiner Wahl (na ja, um ehrlich zu sein, das Produkt der Wahl des WBEDW, der mir das auf das MacBook gezogen hat) - ist allerdings auf Mac zugeschnitten. Wenn man allerdings "Feed Reader" bei Google selbst eingibt, kommt schon ne ganz schöne Menge an Freeware. Warum sich alle auf Bloglovin' eingeschossen haben, versteh ich persönlich nicht so ganz. Gefallen euch die seltsamen Gesichter? ;o) Mir ja nich so, aber das ist Geschmackssache. NICHT mag ich, dass ich  mich gleich hätte via Face*book anmelden sollen ... Ich nutze FB, ja, ich nutze es auch gern. Aber in einem gewissen Rahmen, da würde mir die unmittelbare Verknüpfung mit all den Blogs, die ich lese, nicht so wirklich gefallen. Vielleicht versteh ich das auch falsch, aber jedenfalls - ich mag das nicht.

Ihr könnt mir natürlich trotzdem via Bloglovin' folgen, dazu muss ich nicht angemeldet sein (mir kam es so vor, als ob einige das glauben ...) Ihr müsst nur meinen Feed dort importieren (wenn ihr das mit dem Google Reader synchronisiert habt, ist das auch schon geschehen). Genau wie bei jedem anderen Feedreader. Und wenn euch das zu blöd ist oder zu kompliziert oder ihr einfach keinen Feedreader nutzen wollt oder immer direkt über Neues von Luci informiert werden wollt (hihi), dann könnt ihr meine Postings sogar per Mail abonnieren (Schaltfläche ist rechts, über dem Leser-Gadget). Da seh ich zwar nicht, wer das macht, aber ihr könntet mir ja dann ab und an einen netten Kommentar dalassen, dann "seh" ich euch auch!

Wie sieht das bei euch aus? Nutzt ihr Feedreader? Lest ihr über das Dashboard?

Ich lehne mich jetzt mal zurück und warte auf den 1. Juli. Und hab schon mal ein Handtuch eingepackt, alles getreu dem Motto:
Stickdatei von den Urban Threads, Foto ausgeliehen hier

Kommentare:

Sandra WiWi your best friend hat gesagt…

Luci, mir geht's ähnlich wie dir. Lediglich der Googlereader wird eingestellt, das hat aus meiner Sicht nichts mit dem Dashboard zu tun und damit auch nichts mit der Leseliste. meistens lese ich über den Dashboard, nur irgendwann gibt es dort Grenzen, da man nicht mehr als 300! Blogs speichern kann, was aber auch mal wieder ein Grund ist, alle Blogs durch zu sehen, ob man sie überhaupt noch regelmäßig liest;-))) das einzige, was ich beim Googlereader ganz gut fand, dass man die Blogs, die man liest sortieren konnte, so wie du es ja auch anscheinend ganz gerne magst, denn so kann man schnell sehen, was die Lieblingsblogs gerade so treiben;-) ich habe mir dazu BlogConnect,Feedly und Bloglovin angesehen und mir persönlich hat dabei Bloglovin vom Bild am besten gefallen, aber das ist eben Geschmackssache. as Damenbild mag ich auch nicht so gerne, aber es geht auch ohne! So..und ich bin jetzt mal gespannt, was morgen passiert...wahrscheinlich nichts!, oder?
GLG
Sandra

druetken hat gesagt…

Weißt du an was mich die ganze Aktion erinnert...an's Millennium...ob die Bloggerwelt morgen untergeht?! ;-)))
Ich lese auch über's Dashboard...und eine Alternative gibt's bei mir nicht (gab es beim Jahrtausendwechsel auch nicht! ;-) ) !

Ich lasse mich einfach mal überraschen was morgen passiert...und dich finde ich zur Not auch noch ohne Alternativen wieder! :-)))

Ganz liebe Grüße, Doris!

Paula hat gesagt…

Nun, ich sehe das genauso. Bloglovin' ist mir suspekt, ich kriege von denen irgendwelche Mails, und weiß gar nicht, warum eigentlich... Ich hab mich auch zurückgelehnt und abgewartet und guck an: Nixnullnada an Veränderung. Achja.

Sonnige Grüße und einen schönen Wochenstart
Paula

Susi hat gesagt…

Und siehe da! Es ist der erste Juli und wir leben noch!! *hurra*

Ich hab mich vor ein paar Wochen aus Neugier mal bei Blog-Connect und Bloglovin angemeldet. Aber beides zum Lesen doof gefunden. Ich lese auch alles übers Dashboard, immer schon. Die Panik der letzten zwei Wochen ist echt krass. Allerdings hab ich genau den Post, den Nette zitiert hat, schon vor langer Zeit gelesen und war daher auch recht entspannt. ;o)
Das Leser-Tool ist einfach zu beliebt, als dass die das so einfach abschalten würden.

LG
Susi

Sandra WiWi your best friend hat gesagt…

Siehst du, es ist nichts passiert! ...genauso habe ich es mir gedacht...
Ich wünsch dir einen schönen sonnigen Juli!
GLG
Sandra